Bewertung
(14) Ø4,19
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
14 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 01.07.2009
gespeichert: 318 (0)*
gedruckt: 1.265 (0)*
verschickt: 24 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 12.01.2007
8.682 Beiträge (ø2,16/Tag)

Zutaten

150 g Margarine oder Butter
80 g Schokolade, zartbitter
Ei(er)
180 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker (oder halbe Vanilleschote)
2 EL Amaretto
100 g Mandel(n), gerieben
300 g Zucchini, geschält und fein gerieben
200 g Mehl
2 TL, gestr. Backpulver
 EL Aprikosenkonfitüre
200 g Marzipan, ausgewallt auf halbe Blechgröße
  Puderzucker oder Schokoguss
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Menge ist für ein Backblech von ca. 38 x 33 cm (normales Backofenblech)

Schokolade und Margarine/Butter zusammen schmelzen, abkühlen lassen.

Eier, Zucker u. Vanillezucker sehr schaumig rühren.

Die abgekühlte Schokoladenmasse und den Amaretto zugeben, mischen.

Mandel und Zucchini (Saft ausdrücken u. weggießen) unterheben, dann das Mehl beigeben und alles gut vermischen.

Den Teig auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben, glatt streichen, bei 170° Umluft ca. 30 Minuten backen (Stäbchenprobe).
Herausnehmen, abkühlen lassen, dann halbieren.

Eine Hälfte mit der Marmelade bestreichen, das ausgewallte Marzipan darauf legen, die andere Hälfte draufsetzen. In Würfel schneiden, fertig.

Nach Wunsch mit Puderzucker bestäuben oder mit Schokoglasur überziehen.

Anstatt Amaretto kann man Bittermandelöl nehmen.
Schmeckt auch ungefüllt, dann vielleicht ein kleineres Blech nehmen, damit die Brownies höher werden.