Fisch
Frühling
Gemüse
Hauptspeise
Nudeln
Schnell
einfach
gekocht
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Lachsnudeln mit Gurke und Bärlauch

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 30.06.2009



Zutaten

für
750 g Bandnudeln
Salzwasser
400 g Lachs (Räucherlachs)
2 Salatgurke(n)
300 g Kräuterfrischkäse
1 Zitrone(n), unbehandelt, den Abrieb und Saft davon
1 große Zwiebel(n)
1 TL Gewürzpaste (Bärlauchpaste)
1 Liter Gemüsebrühe
Salz und Pfeffer
Muskat
2 EL Öl
3 EL Mehl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Min. Gesamtzeit ca. 30 Min.
Die Nudeln im Salzwasser nach Packungsanleitung kochen. Die Zwiebel in Würfel schneiden. Die Gurken waschen schälen und die Kerne mit einem Löffel herausschaben. Anschließend in ca. 2 cm große Würfel schneiden. Von der Zitrone die Schale abreiben.

Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebelwürfel, Zitronenschale und Gurken kurz anbraten. Den Frischkäse dazugeben und alles mit dem Mehl bestäuben. Nun unter Rühren langsam die Brühe hinzugeben und alles ca. 10 - 15 min. kochen lassen.

Jetzt Zitronensaft, Bärlauchpaste (ich nehme die Bärlauch-Paste von Hias 2000 aus der Datenbank), Gewürze und den in größere Streifen geschnittenen Lachs hinzufügen. Die Soße mit den Nudeln vermengen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.