Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 30.06.2009
gespeichert: 18 (0)*
gedruckt: 801 (3)*
verschickt: 5 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 21.08.2005
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1 kg Rindfleisch (bevorzugt Tafelspitz)
  Wasser
  Salz und Pfeffer
  Liebstöckel
Möhre(n)
500 g Kartoffel(n)
200 g Möhre(n)
2 TL Fleischbrühe
2 EL Liebstöckel, gehackter
2 EL Butter
  Muskat
500 g Rote Bete, gekochte
4 EL Öl
2 TL Honig, flüssiger
  Meerrettich (Sahnemeerrettich)

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Rindfleisch in einem großen Topf mit Wasser, Salz, einigen Blättern Liebstöckel und einer in Stücke geschnittenen Möhre aufsetzen und in ca 2 Std. gar kochen.

Kartoffeln und Möhren in Würfel schneiden. Unbedingt darauf achten, dass die Möhrenwürfel kleiner sind, weil sie eine längere Garzeit haben. Zusammen mit der Fleischbrühe (instant) in Wasser gar kochen (ca. 15 Min.).

Inzwischen aus dem Öl, dem Honig und dem Pfeffer ein Salatdressing anrühren. Die Rote Bete in Stifte schneiden und unterheben.

Die Bouillonkartoffeln abschütten, die Butter unterheben, mit Muskat (am besten frisch aus der Mühle) würzen und mit dem gehackten Liebstöckel bestreuen. Das gekochte Rindfleisch in dünne Scheiben schneiden und mit dem Sahnemeerrettich anrichten.