Poulardenbrust mit Lachsfüllung mit Schnittlauchsauce


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. normal 15.08.2003



Zutaten

für
4 Filet(s) ( Poulardenbrustfilets oder Hühnerbrustfilets)
120 g Lachs, am Stück
Salz
Pfeffer
2 Frühlingszwiebel(n), fein gehackt
100 ml Wein, weiß, trocken
100 ml Hühnerbrühe
250 ml süße Sahne
2 Bund Schnittlauch, in Röllchen
120 g Butter

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Die Poulardenbrustfilets waschen, trocken tupfen und in jedes Filet eine Tasche schneiden. Den Lachs in 4 Stücke schneiden und je ein Lachsstück in jede Poulardenbrusttasche stecken. Mit einem Zahnstocher verschließen, die Filets salzen und pfeffern. Die Filets in 50 g zerlassener Butter bei schwacher Hitze etwa 20 Min. braten, aus der Pfanne nehmen und im Backofen bei 80°C warm stellen. 20 g Butter im Bratensaft zerlassen, die Frühlingszwiebelwürfel andünsten, mit Wein und Brühe ablöschen, Sahne zugeben und etwa um ein Drittel reduzieren lassen. Den Schnittlauch zugeben und etwa 50 g sehr kalte Butter unterrühren (montieren). Mit Salz und Pfeffer abschmecken und zu den Filets reichen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Gelöschter Nutzer

Das hört sich toll an, werde ich so schnell es geht ausprobieren. Danke für das schöne Rezept.

03.09.2003 22:00
Antworten