Mousse au Chocolat 'light'


Rezept speichern  Speichern

kohlenhydratarm, Atkins, Logi, Glyx, Low Carb geeignet

Durchschnittliche Bewertung: 3.95
 (78 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

3 Min. simpel 29.06.2009 92 kcal



Zutaten

für
3 Eiweiß
1 TL, gehäuft Kakaopulver, ungesüßt
Süßstoff, flüssiger

Nährwerte pro Portion

kcal
92
Eiweiß
12,79 g
Fett
1,02 g
Kohlenhydr.
1,63 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 3 Minuten Gesamtzeit ca. 3 Minuten
Die Eiweiße steif schlagen und anschließend den Kakao (Menge nach Belieben) unter Rühren einrieseln lassen und den Süßstoff hinzufügen.

Alles ergibt eine Riesenportion. Es ist zwar nicht mit echter Mousse au Chocolat vergleichbar, aber aufgrund der wenigen Kalorien ein prima Ersatz.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

DestinyHope95

Habe das Rezept auch getestet. Habe statt Süßstoff allerdings Vallinzucker (wenig) reingetan, da ich Angst hatte, dass es flüssig wird. Es schmeckt wirklich super! Es schmeckt zwar nicht ganz wie Mousse - was ja auch beschrieben wird -, aber es ist eine leckere Alternative und es sättigt sehr gut! Danke für das Rezept!

29.03.2018 20:36
Antworten
Simone32

Hallo, schmeckt natürlich "anders" als "echte" Mousse au chocolat. Wegen der geringen Kalorienanzahl aber durchaus mal eine akzeptable Alternative. Prima Resteverwertung wenn man vom Backen Eiweiß übrig hat. Einen Teil der Mousse habe ich mit gemörsertem löslichen Kaffee verfeinert, hat gut geschmeckt und der Kaffeegeschmack ist schön durchgekommen. LG Simone

01.03.2018 08:49
Antworten
SunnyKida

Hab gerade dein Rezept ausprobiert und war echt überrascht hat echt gut geschmeckt und sein zweck erfüllt und die lust auf schoki gestillt :) Lg SunnyKida

11.03.2017 17:28
Antworten
ladiva20

Eingefroren super!!

08.02.2017 16:40
Antworten
myrvetee

Hab das heute nachgemacht, fand ich auch so schon sehr lecker

24.07.2016 17:40
Antworten
dollymaus1

DANKE für dieses super geniale rezept ! ich hab noch eine banane unter "gematscht" da ich die kombination schoko und banane liebe. bin super begeistert. die konsistens trotz der banane war wunderbar. essen ohne reue ! vergebe 5 *

26.04.2010 14:22
Antworten
CinnamonSpices

essen mit reue! 100g Banane haben 20g Kohlenhydrate.. das is ganz schön viel und garantiert nicht mehr low carb!!

03.11.2011 12:26
Antworten
Chrissi28898

Aber immer noch besser als richtiges Mousse Au Chocolat.

14.05.2013 14:27
Antworten
melaniekuehs

hallo! ich habe das rezept gerade ausprobiert und bin begeistert. ich mache gerade die new york-diät, habe heute aber schon den ganzen tag extremem heißhunger auf etwas süßes. jetzt habe ich dieses rezept entdeckt und sitze gerade essend vor dem laptop ;-) ich gestehe, ich hab's ein wenig verfeinert: ich habe ein paar tropfen rum hinzugefügt & ein päckchen vanillezucker (*ascheübermeinhaupt*) - aber es schmeckt wirklich köstlich! danke! liebe grüße!

29.03.2010 21:52
Antworten
LoveSeraphina

Hallo, hab das Rezept vorhin mit 1 Eiweiss, einem gestrichenem TL Kakaopulver und Süßstoff ausprobiert und muss sagen, dass es wirklich nicht schlecht schmeckt! Werd ich öfter machen. LG LoveSeraphina

20.07.2009 14:19
Antworten