Bewertung
(63) Ø4,29
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
63 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 29.06.2009
gespeichert: 4.209 (3)*
gedruckt: 13.791 (29)*
verschickt: 96 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 29.03.2006
3.838 Beiträge (ø0,9/Tag)

Zutaten

2 m.-große Kohlrabi
Ei(er)
  Mehl
  Semmelbrösel (Paniermehl)
  Salz und Pfeffer
5 EL Milch
  Öl zum Ausbacken
  Für die Sauce:
250 g Sauerrahm (saure Sahne)
 n. B. Kräuter wie Petersilie, Schnittlauch, Thymian, Dill, fein gehackt
  Knoblauch
  Salz und Pfeffer
1/8 Liter Schlagsahne (Obers)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 642 kcal

Den Kohlrabi schälen, halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Die Eier mit etwa 5 EL Milch, Salz und Pfeffer verquirlen, die Kohlrabischeiben erst in Mehl, dann in der Eiermilch und dann in den Bröseln wälzen. Öl erhitzen und die Kohlrabi darin goldbraun ausbacken. Im Backrohr bei ca. 70 Grad warm halten.

Für die Sauce nun Sauerrahm, Schlagobers und die gehackten Kräuter zu einer cremigen Sauce verrühren. Mit gepresstem Knoblauch, Salz und Pfeffer würzen (nicht zu stark, denn die Sauce zieht sehr intensiv nach).

Die Kohlrabi mit der Sauce und Blattsalat der Saison anrichten.