Gefüllte Zucchini oder Rondini


Rezept speichern  Speichern

Grill-Gemüse

Durchschnittliche Bewertung: 3.85
 (25 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 04.06.2001 302 kcal



Zutaten

für
4 m.-große Zucchini oder Rondini (zu ca. 150 g)
Salz und Pfeffer
2 Zehe/n Knoblauch
1 Bund Basilikum
3 EL Olivenöl
300 g Feta-Käse am Stück
n. B. Paprikapulver

Nährwerte pro Portion

kcal
302
Eiweiß
15,59 g
Fett
23,90 g
Kohlenhydr.
5,49 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Zucchini oder Rondini halbieren und mit einem Löffel aushöhlen. Das Gemüse leicht würzen. Das Ausgehöhlte hacken, in eine Schüssel geben und mit dem Olivenöl und mit fein gepresstem Knoblauch ergänzen. Das Basilikum fein schneiden und den Feta würfeln, beides zur Füllung geben und die Füllung abschmecken.

In die Zucchini oder Rondini geben und diese in Alufolien packen, sie sollen oben aber noch etwas offen sein.

Auf dem nicht zu heißen Grill ca. 20 Min. garen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

turmberg

Hallo Heidi, vielen Dank für die schnelle Beantwortung meiner Frage. Ich habe das Zucchinifleisch, Tomaten und Paprika in etwas Olivenöl angebraten, gewürzt und dann den Schafskäse dazu gegeben.

20.08.2017 13:41
Antworten
turmberg

Hallo Zusammen, im Originalrezept heißt es 3 EL Olivenöl ,kommen die zu der Gemüsemasse???

20.08.2017 12:32
Antworten
Chefkoch_Heidi

Hallo turmberg, vielen Dank für den Hinweis, das Öl wurde ergänzt. Es kann aber sicher nach Geschmack auch etwas weniger genommen werden. Liebe Grüße Heidi Chefkoch.de, Team Rezeptbearbeitung

20.08.2017 13:17
Antworten
MoniMakkaroni

wir haben noch ein wenig Thymian dazu gegeben, einfach super lecker😄

20.07.2017 20:06
Antworten
heidemuckel

Habe soeben die Rondinis verspeist. FANTASTISCH, MEHR DAVON

14.08.2016 13:11
Antworten
heike50374

Hallo, diese leckeren Rondini (kannte ich noch garnicht) gab es heute Mittag. Ich habe auch noch Tomaten und Paprika kleingewürfelt unter die Masse getan. Schön kräftig gewürzt und im Backofen unter Alu 20 Min. gebacken, 10 Min dann noch ohne Folie. Dazu gab es griechische Reisnudeln. Vielen Dank für das leckere Rezept Heike

07.10.2006 18:08
Antworten
sunflower_1

Hallo Heike, wie heiss hattest Du denn den Backofen? Oder hast Du's auch unterm Grill gemacht?

11.10.2007 17:47
Antworten
heike50374

Hallo, oh, das ist ja schon ein Jahr her, ich denke mal so 180° Umluft. Das ist meine "Standardeinstellung". Guten Apetitt

11.10.2007 19:13
Antworten
milchschniddsche

Is wirklich fein, ich geb zur füllung immer noch kleingehackte tomaten dazu un werf die ausgehöhlten zucchinihälften für ca 2 min in kochendes salzwasser, dann sind se schon gar un man muss sie nur noch kurze zeit in den ofen schieben/auf den grill legen

30.07.2006 23:49
Antworten
Bashiba

Ich habe letzthin Zucchini ausgehölt und mit der selben Füllung wieder gefüllt. Danach in einer Auflaufform dicht aneinander gelegt und noch etwas wenig Olivenöl in die Form geträufelt. Das Ganze ab in den Ofen bei mittlerer Hitze gegart. Das sparte mir viel Alu und dadurch hatte ich genügend Platz auf dem Grill für das Fleisch.

10.09.2002 17:28
Antworten