Bewertung
(14) Ø4,06
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
14 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 28.06.2009
gespeichert: 427 (6)*
gedruckt: 5.171 (31)*
verschickt: 22 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 01.04.2009
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

1200 g Mehl nach Wahl (z.B. Weizenmehl, Typ 405 oder 550, Dinkelmehl Typ 630 o. ä.)
42 g Hefe oder 2 Beutel Trockenhefe
25 g Salz
800 ml Wasser
 etwas Wasser zum Bestreichen
 evtl. Samen, verschiedene oder Käse
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 250 kcal

Die Hefe in 300 ml warmem Wasser auflösen. Mehl und Salz mischen, aufgelöste Hefe und 500 ml warmes Wasser dazugeben. Am besten zunächst mit den Knethaken des Handrührers durchkneten und danach noch einmal per Hand kräftig durchkneten.

Den Teig in ca. 16 Portionen teilen (à ca. 120 g), Brötchen daraus formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Zwischen den Brötchen viel Platz lassen, da die sie sehr aufgehen.

Nun ca. 1 - 1,5 Std. abgedeckt gehen lassen. Am besten mit einem Küchenhandtuch abdecken und in den Backofen schieben, den man kurz anwärmt, damit ein warmes Milieu entsteht und die Hefe besser aufgehen kann.

Danach die Brötchen mit Wasser bestreichen, ggf. mit den Saaten oder Käse bestreuen und mit einem scharfen Messer ca. 1 – 2 cm einschneiden.

Nun die Brötchen bei ca. 175°C Umluft ca. 20 - 25 Min. backen. Je nach Backofen. Ich habe einen Gasherd und habe die Brötchen auf Stufe 6 - 7 gebacken.