Backen
Kuchen
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Grieß - Kirschkuchen

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 28.06.2009 154 kcal



Zutaten

für
1 Glas Sauerkirschen
2 Ei(er)
120 g Zucker
1 Prise(n) Salz
1 Beutel Zitronenschale (Citroback)
1 kleine Zitrone(n), den Saft davon
300 g Joghurt (Sahnejoghurt)
80 g Butter, zerlassen
200 g Grieß (Hartweizengrieß)
½ Pck. Backpulver
100 g Mandel(n), gemahlen
Fett für die Form
1 Beutel Kuchenglasur (Zuckerguss, weißer)
Lebensmittelfarbe, rote zum Garnieren

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Kirschen abtropfen lassen. Eier, Zucker, Salz und Citroback sehr schaumig rühren. Zitronensaft, Joghurt und zerlassene Butter hinzufügen. Grieß, Backpulver und Mandeln mischen und unterrühren. Zum Schluss die abgetropften Kirschen zugeben.

Den Teig in eine gefettete rechteckige Backform (30 x 35 cm) füllen und im vorgeheizten Backofen bei 180°C 30 - 35 Min. backen. Den Kuchen 15 Min. in der Form abkühlen lassen und dann vorsichtig herauslösen. Auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen.

Den Zuckerguss verkneten. 1 EL davon abnehmen und mit roter Speisefarbe mischen. Den weißen Guss auf dem Kuchen verstreichen, den rot gefärbten Guss in Streifen draufgeben und mit einer Gabel wellenförmig durchziehen. Den Guss trocknen lassen und den Kuchen in Stücke schneiden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

meerjungfrau

Hallo, passt die Menge in eine 26er Springform? VG -meerjungfrau-

17.06.2015 10:44
Antworten