Prophetenkuchen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 28.06.2009



Zutaten

für

Für den Teig:

6 Eigelb
100 ml Öl, neutrales
100 ml Rum (40 %ig)
100 g Weizenmehl

Für den Belag:

100 g Butter
2 Pck. Vanillinzucker
4 EL Zitronensaft
100 g Puderzucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Für den Teig das Eigelb mit dem Handrührgerät mit Schneebesen auf höchster Stufe 5 Minuten schaumig schlagen. Nacheinander das Öl und den Rum kurz unterrühren. Das Mehl sieben und auf mittlerer Stufe in 1 Minute unterrühren. Den Teig nochmal kurz auf höchster Stufe schlagen und dann auf ein gut gefettetes Backblech streichen. Bei Ober-/Unterhitze 250°C (vorgeheizt) etwa 7 Minuten backen. Auf dem Blech abkühlen lassen.

Für den Belag die Butter zerlassen und mit einem Backpinsel auf den Kuchen streichen, den Vanillinzucker darüber streuen, mit Zitronensaft beträufeln und mit Puderzucker bestäuben.

Anmerkung: Der Kuchen darf nur hellgelb gebacken werden und es ist darauf zu achten, dass 40-%iger Rum verwendet wird.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

bross

Hallo, der Prophetenkuchen ist ganz große Klasse! So hat ihn schon meine Oma gemacht. Der Kuchen ist beinfach köstlich. Am besten schmecken natürlich die "Täler" in den denen sich der wunderbare Belag sammelt. Vielen Danke für das tolle Rezept! Bestimmt bald wieder! LG! bross

30.12.2014 06:11
Antworten