Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 26.06.2009
gespeichert: 21 (0)*
gedruckt: 341 (0)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 25.03.2008
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

Paprikaschote(n), rote
400 g Bohnen, grüne
300 g Pfifferlinge
Schalotte(n)
3 Stiele Dill
1 Bund Petersilie, glatte
1/2  Zitrone(n), unbehandelt, abgeriebene Schale
150 g saure Sahne
30 g Weißbrot, frische Krumen
30 g Kürbiskerne
2 EL Kürbiskernöl
30 g Butterschmalz
75 ml Gemüsebrühe
  Salz und Pfeffer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Paprikaschoten vierteln, putzen und längs in breite Streifen schneiden. Die Bohnen putzen, in Salzwasser 8-10 Minuten kochen, abschrecken und abtropfen lassen. Die Pfifferlinge putzen, die Schalotten fein würfeln.

Den Dill fein schneiden und den Sauerrahm mit Dill und Zitronenschale verrühren, mit Salz abschmecken.

Die Petersilienblättchen abzupfen und grob hacken. Das Brot mit der Hälfte der Petersilie, den Kürbiskernen und dem Öl im Blitzhacker fein zerkrümeln.

Die Pfifferlinge im Butterschmalz in einer Pfanne bei starker Hitze 2-3 Minuten kräftig anbraten. Schalotten, Bohnen und Paprikastreifen dazugeben und mit etwas Salz und Pfeffer würzen. Mit der Gemüsebrühe ablöschen und vollkommen einkochen lassen. Die Brotmasse unterheben und leicht anrösten, abschmecken.

Mit der restlichen Petersilie bestreuen und mit dem gewürzten Sauerrahm servieren.