Backen
einfach
Gluten
Kuchen
Lactose
Schnell
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Streuselkuchen mit Apfelmus

Für ein Blech (30 x 40 cm, gefettet)

Durchschnittliche Bewertung: 4.27
bei 13 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 25.06.2009 5345 kcal



Zutaten

für
500 g Weizenmehl
1 Pck. Backpulver
200 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 TL, gestr. Zimtpulver
1 Ei(er)
250 g Margarine
3 Gläser Apfelmus (je 370 g)
n. B. Rosinen, 100 g

Nährwerte pro Portion

kcal
5345
Eiweiß
60,77 g
Fett
212,35 g
Kohlenhydr.
786,03 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Den Backofen vorheizen auf Ober-/Unterhitze 200°C, Heißluft180°C.

Für den Teig Mehl und Backpulver in einer Rührschüssel gut vermischen. Zucker, Vanillezucker, Zimt, Ei und Margarine hinzufügen. Die Zutaten mit dem Handrührgerät mit Knethaken zunächst kurz auf niedrigster, dann auf höchster Stufe zu Streuseln verarbeiten.

Die Hälfte der Streusel auf dem vorbereitetem Backblech verteilen und zu einem Boden ausdrücken.

Für die Füllung das Apfelmus nach Geschmack mit Rosinen verrühren und auf den Teig streichen. Die restlichen Streusel darauf streuen. Das Backblech in den vorgeheizten Backofen schieben und den Kuchen 45-55 Minuten backen.

Das Backblech auf einen Kuchenrost stellen. Den Kuchen erkalten lassen und in Stücke schneiden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Sophinski

Mache diesen Kuchen wir Jahren (war in einem Oetker-Backbuch, glaube ich). Superlecker und schnell gemacht. Schmeckt mit Butter und nach einem Tag Durchziehen am allerbesten. Ich nehme immer etwas mehr Zimt und schnitzel oder reibe gerne noch einen Apfel zum Mus dazu. Ein Kuchen mit dem man auch bei den backerfahrenen Omas und Uromas Punkten kann.

07.03.2019 11:15
Antworten
Jades_kocht

Vielen Dank für das tolle Rezept. Der Kuchen gelingt immer u schmeckt super. Die Zutaten hat man eigentlich immer zu Hause, perfekt, wenn sich spontan Besuch ankündigt.

09.11.2018 10:46
Antworten
waldi150263

Das gleiche Rezept habe ich bei Dr.Oetker Blitz Blechkuchen Backbuch drin stehen. Er ist schnell zubereitet und schmeckt sehr lecker

22.10.2017 18:52
Antworten
Seib12345

Sehr einfach und sehr lecker !! Vielen Dank für das Rezept :)

15.01.2017 17:19
Antworten
Laura-P

Habe Apfelmark anstatt Mus genommen und darauf Heidelbeeren verteilt. Unter die Streuseln habe ich noch ein paar kernige Haferflocken gemischt dann werden die schön knusprig:) sehr leckeres Rezept! :)

05.11.2016 15:59
Antworten
Annama91

Hallo, Das Rezept ist wirklich super - grade wenn es mal schnell gehen muss! Ich nehme statt Margarine immer Butter, weil ich finde, dass dann die Streusel schöner werden und die Backzeit ist bei mir auch immer geringer (aber mein Herd ist auch schon ziemlich alt). Am besten schmeckt er mir, wenn ich in das Apfelmus noch dünne Apfelscheiben lege. ;) LG Annama

29.06.2014 19:35
Antworten
Gelöschter Nutzer

hallo.. ich habe dieses rezept ausprobiert und er schmeckte einfach köstlich. ich werd ihn wohl öffters machen müssen. lg arabiamausi

05.07.2012 09:22
Antworten
floridalady87

Hallo Nordi87, ein leckeres Rezept. Kann mir das Rezept auch gut mit Apfelkompott vorstellen - damit ein paar Apfelstückchen drin sind. Hab einen Teil mit Rosinen und den Rest ohne für die Nichtrosinenesser gemacht. LG floridalady

18.03.2012 19:46
Antworten
barossa

hi dieses rezept hatte ich schonmal, ist schon lange her... beim chefkoch wiedergesucht und ich kann garnicht fassen das dieses tolle rezept so weit unten in der liste der apfelkuchenrezepte steht!!! schnell, einfach, günstig, lecker!! besser geht es nicht!! Vielleicht schreckt der Apfelmus ab? Da kann ich helfen - geht mit allen früchten, bischen andicken mit Puddingpulver (die Früchte.... ) Vielen Dank für den erinnerungsschubser, hatte die maße nicht mehr im kopf daumen hoch! fünf sterne! gruss barossa

06.07.2010 01:53
Antworten