Europa
Gemüse
Herbst
Low Carb
Osteuropa
Paleo
Pilze
Polen
raffiniert oder preiswert
Salat
Snack
Sommer
Vegan
Vegetarisch
Vorspeise
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Salat aus Pfifferlingen und grünem Salat

Zielona salatka z chanterelles

Durchschnittliche Bewertung: 3.4
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 25.06.2009 86 kcal



Zutaten

für
500 g Pfifferlinge
1 Zwiebel(n)
3 EL Öl
½ Kopf Salat, (Lollo Biondo, Eichblatt oder Eisbergsalat)
1 EL Senf
1 EL Essig
1 Bund Petersilie, glatte
Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
86
Eiweiß
4,31 g
Fett
6,32 g
Kohlenhydr.
2,98 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Pfifferlinge putzen.

Die Zwiebel fein würfeln, in Öl anbraten und die Pfifferlinge dazugeben, ca. 10 Minuten bei nicht zu hoher Hitze braten.

Den Salat putzen und auf 4 Teller verteilen. Ein wenig mit Essig und Öl beträufeln (oder noch besser mit einem Zerstäuber besprühen). Die Petersilienblättchen vom Bund abzupfen (einige Blätter zum Garnieren zurücklegen) und grob hacken.

Die fertig gebratenen Pilze in der Pfanne mit Salz, Pfeffer, Essig und Senf abschmecken. Die Petersilie unterheben und die Pilze auf dem Salat anrichten. Mit ein paar Petersilienblättchen garnieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Eisbaerbonzo

Sehr leckere Idee! Ich hab die Anregungen von küchen_zauber aufgenommen und etwas angereichert mit Gurke, Tomaten, getrocknete Tomaten und Parmesan BIslang habe ich solche Salate immer mit Champignons serviert - auf Pfifferlinge bin ich von allein nicht gekommen. Danke für das Rezept, LG Eisbaer

19.08.2018 21:52
Antworten
küchen_zauber

Salat mit Pfifferlingen schmeckt einfach toll! Bei mir kamen aber noch ein paar Speckwürfel, etwas Tomaten, Gurken und Paprika dazu. Obendrauf ein paar Parmesanhobel. Das peppt richtig auf. Da die Petersilie beim Einkauf schon welk war, habe ich darauf verzichtet. Danke fürs Rezept, tolle Idee. Ein Foto habe ich hochgeladen. LG

16.08.2018 18:02
Antworten
mila08

Sehr lecker und schnell gemacht! Allerdings verwende ich keinen Senf, wegen der Kinder, nehme dafür aber etwas mehr Salz. Ist sehr empfelenswert! 5 Sterne! Top!

11.01.2014 17:06
Antworten