Spargelauflauf mit Schweinefilet


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.8
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 25.06.2009 1381 kcal



Zutaten

für
500 g Schweinelende(n)
1 EL Butterschmalz
5 Zweig/e Zitronenthymian
200 ml Weißwein, trocken
etwas Brühe, gekörnt
1 kg Spargel, geschält, in 3 cm langen Stücken
1 EL Butter
400 g Penne Rigato
100 g Parmesan, frisch gerieben
3 Eigelb
5 ml Weißwein, trocken
1 TL Zitronensaft
250 g Butter
1 TL, gestr. Senf
1 Msp. Pfeffer, weiß
Salz
Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
1381
Eiweiß
63,15 g
Fett
85,76 g
Kohlenhydr.
80,68 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Lende putzen, in knapp 1 cm starke Scheiben schneiden.
1 EL Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen, Zitronenthymian hineingeben. Fleischscheiben dazu geben und ca. 2 min. braten. Umdrehen, das Fleisch soll auf beiden Seiten ein wenig Farbe haben. Weitere 2 min braten, dabei salzen und pfeffern.
Fleisch herausnehmen, Thymian entsorgen.
Bratenfond mit 100 ml Weißwein loskochen und mit Brühe abschmecken, über das Fleisch geben.

1 EL Butter in einer anderen Pfanne erhitzen, Spargel darin anbraten bis er eine leicht braune Farbe hat. Salzen und pfeffern. Mit 100ml Weißwein ablöschen. 5 min. köcheln lassen.

Die Nudeln nach Anleitung kochen.

Aus den Eigelben, ein bisschen Weißwein, dem Zitronensaft, dem Senf, dem weißen Pfeffer und den 250 g Butter eine Sauce Hollandaise herstellen.

Eine Auflaufform fetten, eine Schicht aus Spargel und Penne einfüllen. Die Hälfte des Fleisches darauf verteilen. Den restlichen Spargel und das restliche Fleisch darauf verteilen.
Den Parmesan darauf verteilen. Die Hollandaise darüber verteilen.

Bei 180° im Ofen 20 min. überbacken.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

heidrulle

Der Auflauf war sehr lecker. Habe allerdings die fettarme Variante der Hollandaise gewählt.

22.05.2022 20:25
Antworten
Gelöschter Nutzer

Ich habe etwas vergessen: Die Hollandaise bitte auch mit Salz abschmecken! Gruß norton

10.06.2012 15:32
Antworten
ToSu08

Hallo, wir haben an Muttertag den Auflauf gemacht. Leider war der Spargel nicht ganz weich, aber lecker war es schon. Das nächste mal, lass ich den Spargel einfach länger köcheln und dann passt es schon. LG

16.05.2010 21:11
Antworten