Fisch
Gemüse
Krustentier oder Fisch
Salat
Snack
gekocht
Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Tintenfisch-Salat mit Paprika und Knoblauch

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. normal 03.01.2001



Zutaten

für
300 g Tintenfisch(e)
1 Zwiebel(n)
1 Lorbeerblatt
2 Gewürznelke(n)
½ TL Pfefferkörner, schwarze
½ TL Fenchelsamen
1 TL Salz
1 Bund Frühlingszwiebel(n)
½ Paprikaschote(n), rot
½ Paprikaschote(n), grün
50 g Oliven, mit Paprika gefüllt
3 Knoblauchzehe(n)
6 EL Olivenöl
3 EL Weinessig
2 EL Zitronensaft
1 TL Pfeffer, frisch gemahlen
1 Bund Petersilie, gehackt
½ TL Oregano, gerebelt
einige Salatblätter
2 m.-große Tomate(n)
2 Ei(er), hartgekocht

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 40 Minuten
Die küchenfertigen Tintenfische gründlich innen und außen waschen und in einen Topf mit Wasser geben. Die geschälte und geviertelte Zwiebel, Lorbeer, Gewürznelken, Pfefferkörner, Fenchelsamen und Salz zugeben. Köcheln lassen, bis die Tintenfische gar sind. Im Sud erkalten lassen.

Danach in mundgerechte Stücke schneiden und in eine Schüssel geben. Die geputzten und in Ringe geschnittenen Frühlingszwiebeln, die in Streifchen geschnittenen Paprikaschoten und die in Scheiben geschnittenen Oliven zugeben.

Aus dem geschälten und im Mörser zerdrückten Knoblauch, Essig, Zitronensaft, 3 EL Fischbrühe, Salz und Pfeffer eine Marinade anrühren und mit dem Salat vermischen. Die gehackte Petersilie unterziehen. Alles abschmecken und ca. 1 Std. gut durchziehen lassen.

Oregano über den Salat streuen und mit Tomaten- und Eierachteln auf einigen Salatblättern anrichten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

caipiri

Ich habe einen ganzen Pulpo gekocht und daraus diesen herrlichen Salat zubereitet. Und wie Du schon beschrieben hast, ist es wichtig, den Tintenfisch im Kochwasser erkalten zu lassen. So bleibt er schön zart. Das Olivenöl habe ich mengenmässig nach Gefühl genommen. Hier lieber ein wenig mehr als zu wenig. Und immer ein sehr gutes Olivenöl nehmen. Lieben Gruß caipiri

09.03.2018 13:48
Antworten
fritztt

Werds versuchen, aber ich kenne diesen Salat von den Seychellen: einfach frisch gefangenen Octopus oder Tintenfisch schlagen (=mit Stock). Wenn am Markt gekauft natürlich nicht mehr schlagen. Zehn Minuten im Drucktopf kochen. Rote Haut abwaschen ...klein schneiden...Paprika in kleinste Würfel von 3-4 mm schneiden - rot/grün/gelb...plus viel Zitrone, Olivenöl, Knoblauch, Pfeffer und Salz. Einfacher...zumindest so gut. fritz

11.01.2003 11:49
Antworten