Fleisch
Party
raffiniert oder preiswert
Schnell
einfach
Fingerfood
kalorienarm
Grillen
marinieren
Paleo
ketogen
Low Carb

Rezept speichern  Speichern

Hähnchenspieße mit würziger Marinade

für das Partybuffet

Durchschnittliche Bewertung: 4.08
bei 10 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. simpel 24.06.2009 511 kcal



Zutaten

für
250 g Hähnchenbrustfilet(s)
4 EL Öl
2 EL Wasser
Paprikapulver
Oregano
Majoran
Basilikum
Knoblauch, frisch oder Pulver
Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
511
Eiweiß
59,38 g
Fett
29,85 g
Kohlenhydr.
1,58 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden 25 Minuten
Das Hähnchenbrustfilet in mundgerechte Würfel schneiden. Die restlichen Zutaten zu einer würzigen Marinade verrühren. Die Marinade zu den Geflügelwürfeln geben und alles verrühren, sodass jedes Stück mit Marinade bedeckt ist. Anschließend mindestens 2 Stunden ruhen lassen. In der Zwischenzeit schon mal die Zahnstocher in der Mitte durchbrechen, so dass je zwei kleine Spieße entstehen.

Eine beschichtete Pfanne ohne Fett erhitzen. Die fertig marinierten Geflügelstückchen mit zwei Gabeln einzeln aus der Marinade nehmen und in die Pfanne geben. Scharf anbraten und dabei gelegentlich wenden, bis die Stücke zwar durch, aber trotzdem noch saftig sind. Die Pfanne vom Herd nehmen und mit den halben Zahnstochern immer ein Stück aufspießen und auf eine Platte stellen.

Die Menge reicht für 15 bis 25 Spießchen, je nachdem, wie groß man die Würfel schneidet. Da sie auch kalt sehr lecker schmecken, lassen sie sich prima vorbereiten.

Die Marinade eignet sich übrigens auch gut für die Grillsaison für anderes Grillgut.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Jay-Kay

kam super an und als schneller Snack für nebenbei ideal

19.08.2019 02:26
Antworten
SessM

Hallo Firebird, sehr lecker, danke für das Rezept Lieben Gruß SessM

05.05.2017 21:44
Antworten
tanüscha_s

Die Marinade ist sehr lecker! Wir haben die Hähnchen-Spieße gegrillt. Die waren schön saftig und weich. Werde ganz sicher wieder machen. Dankeschön, Tanja

12.08.2016 17:57
Antworten
FranziChris14

Wieviel nehmt ihr denn von den Gewürzen? Einfach nach Gefühl?

08.03.2016 20:30
Antworten
2014lasse

Das war super lecker uns hat es sehr gut geschmeckt 5 sterne von uns Bild kommt Lg.lasse

25.02.2016 19:23
Antworten
schnucki25

sehr lecker ,und ging auch sehr schnell hab alles mit einem Pürierstab gemixt und noch eine frische Paprika mit rein gemacht .sehr lecker.Danke für das schöne Rezept. LG

23.06.2015 08:04
Antworten
firebird1986

Vielen Dank für das Lob! Ich benutz diese Marinade auch sehr oft, manchmal auch etwas abgewandelt mit Currypulver oder ohne Öl und Wasser als Trockenwürzung. LG firebird

27.05.2012 13:52
Antworten
tanjablubb

Super Rezept für eine tolle Grillmarinade! Einfach und schnell hergestellt. Bei uns kommt diese Marinade jetzt öfter beim Grillen zum Einsatz. Vielen Dank. LG Tanjablubb

27.05.2012 13:04
Antworten