Apfel mit Kiwipüree


Rezept speichern  Speichern

ein sehr erfrischendes Dessert für alle, auch für Diabetiker

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 23.06.2009 90 kcal



Zutaten

für
4 Kiwi(s)
4 Äpfel
4 EL Honig, (alternativ: Rohrzucker)
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Kiwis schälen, 2 Äpfel waschen, schälen, entkernen und würfeln.
In einen Mixer die Kiwis, die 2 Äpfel und den Honig oder Rohrzucker geben und pürieren.
Die restlichen 2 Äpfel waschen, entkernen und in mundgerechte Stücke schneiden.

In 4 Dessertschalen oder auf 4 Gläser verteilen. Die Kiwi-Apfelmasse darauf verteilen.

Im Kühlschrank abgedeckt kalt stellen und sehr kalt servieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

patty89

Hallo lecker einfach und schnell Danke für das Rezept LG Patty

05.12.2017 17:20
Antworten
movostu

Sehr lecker und erfrischend! Ich hab noch eine Birne unterpüriert, weil die verbraucht werden musste. Gruß movostu

18.04.2017 18:23
Antworten
DJLollipop

Der Püree war sehr lecker (: aber ich habe ihn mit vanilleeis kombiniert, weil es sonst zu wenig gewesen wäre. Gibt besseres, aber ist leicht, schnell und lecker *-* Danke

29.03.2013 16:46
Antworten
segafredo1970

Super erfrischendes Rezept. Schnell gemacht und für mich, der keinen weißen Zucker essen darf eine tolle Möglichkeit auch mal zu naschen :-)

20.03.2011 21:35
Antworten