Asien
einfach
fettarm
Gemüse
kalorienarm
Party
raffiniert oder preiswert
Reis- oder Nudelsalat
Salat
Schnell
Snack
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Glasnudelsalat

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 24.06.2009



Zutaten

für
200 g Glasnudeln
2 Lauchzwiebel(n)
100 g Zuckerschote(n)
1 Tomate(n)
100 g Cashewnüsse, geröstete
1 Chilischote(n)
1 Knoblauchzehe(n)
1 Bund Koriandergrün
1 TL Fischsauce
60 ml Reisessig
1 TL Zucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Chili und Knoblauch hacken. Die Fischsauce mit Reisessig, Zucker, Knoblauch und Chili in einem kleinen Topf aufkochen lassen, dann abkühlen lassen. Den Koriander hacken und dazugeben.

Die Erbsenschoten in kochendem Wasser blanchieren, dann in Eiswasser abschrecken, abtropfen lassen und in feine Streifen schneiden. Die Glasnudeln mit kochendem Wasser übergießen, 3 Minuten ziehen lassen und dann mit kaltem Wasser abschrecken. Die Lauchzwiebeln in Ringe schneiden und die Tomate würfeln.

Alles in eine Schüssel geben und mit dem Dressing vermengen. Die Cashewkerne darüber streuen.

Tipp: Wer keine Fischsauce und keinen Reisessig hat, kann auch Salz und Weißweinessig nehmen!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

WibiBell

Meine Glasnudeln haben endlich verwendung gefunden und ich muss sagen es hat mir sehr gut geschmeckt! Erst war ich was das Dressing betrifft sehr skeptisch aber wow total lecker :) ! Habe Chilli durch Peperoni ersetzt und ja sehr lecker! Dankeschön, ich habe es gleich meiner Sammlung hinzugefügt!

23.06.2015 18:32
Antworten
Miriveggycook

Oh stimmt ja tut mir leid! Die nächsten Tage wirds ausprobiert :)

16.08.2014 15:34
Antworten
pralinchen

Hallo, das steht ja im Rezept! Mit Salz und Weißweinessig! LG Pralinchen

16.08.2014 13:26
Antworten
Miriveggycook

Das Rezept klingt toll, habt ihr eine Idee wie ich die Fischsauce vegetarisch ersetzen kann? LG

16.08.2014 13:01
Antworten
baskolino

5 Sterne hat dieses Rezept wirklich verdient. Super-super lecker, kann ich nur weiterempfehlen. Habe es für eine Party in größerer Menge hergerichtet. Die Gäste waren genau so angetan. Danke für dieses Rezept

04.04.2010 19:52
Antworten