Bewertung
(9) Ø4,27
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
9 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 22.06.2009
gespeichert: 403 (0)*
gedruckt: 1.691 (21)*
verschickt: 20 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 13.03.2005
7.272 Beiträge (ø1,39/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
600 g Mehl
250 g Butter
1 Pck. Trockenhefe
  Salz
30 g Zucker
250 ml Milch
  Für die Füllung:
250 ml Milch
50 g Honig
400 g Walnüsse, gemahlene
90 g Semmelbrösel
4 EL Amaretto, oder Rum
 n. B. Rosinen
  Eigelb, zum Bestreichen

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 50 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für den Teig müssen allen Zutaten kalt sein – Butter mit dem mit Hefe vermischten Mehl abbröseln, dann mit Salz, Zucker und Milch gut verkneten und 45 min kalt stellen.

Milch mit Honig erhitzen, aber nicht kochen – die übrigen Zutaten gut einrühren, es wird eine zähe und leicht feste Masse, sollte diese zu fest sein, dann 1-2 Essl. Wasser noch dazu rühren, auskühlen lassen und danach 24 Nusswürstel formen und abdecken (die Fülle kann nach Belieben mehr gesüßt werden).

Aus dem Teig 24 Stücke abschneiden und rundformen und zugedeckt ca. 20 min rasten lassen.
Dann auf dem Brett die Stücke oval ausrollen, mit je 1 Stück Nussfülle belegen (evtl. die Fülle mit den Fingern noch etwas in die Länge ziehen) und einrollen, dabei drauf achten, dass das Beugel schön fest eingerollt wird. Die Enden zusammen drücken und nach innen geben und andrücken, zum Beugel formen.
Mit Eidotter bestreichen und trocknen lassen, danach nochmals mit Ei bestreichen und ca. 30 min gehen lassen, dann sollte die Eidotterstreiche getrocknet sein.
Jetzt mit den Fingern auf die Beugel drücken, dadurch wird die Streiche gebrochen und so entsteht dann beim Backen die Marmorierung.
Backen im vorgeheizten Rohr bei 160° Umluft ca. 20 min.

Es ist durch die Ruhezeiten ein etwas aufwändigeres Rezept, aber ich denke, es lohnt sich auch!