Leichter Apfelkuchen


Rezept speichern  Speichern

gelingt immer, kalorienarm

Durchschnittliche Bewertung: 4.08
 (47 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

35 Min. normal 22.06.2009 2319 kcal



Zutaten

für

Für den Biskuitboden:

2 m.-große Ei(er)
100 g Zucker
1 Pck. Vanillinzucker
250 g Weizenmehl, Type 550
3 TL, gestr. Backpulver
150 g Joghurt (1,5 %ig)
3 TL Öl, neutrales

Für den Belag:

900 g Äpfel, (Boskoop)
30 g Mandelblättchen

Nährwerte pro Portion

kcal
2319
Eiweiß
54,32 g
Fett
44,18 g
Kohlenhydr.
432,29 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Die Mandeln in einer Pfanne ohne Fett kurz anrösten und dann auf einem Teller erkalten lassen. Alle Äpfel schälen, entkernen und in Achtel schneiden.

Die Eier 1 Minute lang schaumig schlagen. Zucker und Vanillinzucker hinzufügen und noch 2-3 Minuten weiterschlagen. Nun das Mehl mit dem Backpulver mischen und die Hälfte langsam auf die Eiercreme sieben, auf niedrigster Stufe kurz unterrühren. Das restliche Mehl mit dem Joghurt und dem Öl mischen und unter den Teig rühren.

Eine Springform (26 cm) mit Backpapier auslegen, den Teig hineingeben und glatt streichen. Die Apfelstücke darauf verteilen und mit den gerösteten Mandeln bestreuen. Ab in den Backofen. Bei 180° Ober-/Unterhitze, vorgeheizt, oder Umluft 160°, auch vorgeheizt, im unteren Drittel ca. 25 Minuten backen.

Nach dem Backen den Kuchen auf einen Rost stellen und den Springformrand entfernen. Den Kuchen erkalten lassen und danach den Boden lösen und den Kuchen auf eine Tortenplatte legen.

Die Kalorienangabe bezieht sich auf ein Stück des in 16 Stücke zerteilten Kuchens.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Snäcky

Hallo! Also wenn ein Stück von diesem Kuchen 2319 kcal haben soll, ist er ganz sicher nicht kalorienarm...🙈 Außerdem würde ich ihn auch nur in maximal 12 Stücke schneiden, da es sich ja um eine kleine Springform (26cm) handelt! Dann hätte 1 Stück ca. 190 kcal, das scheint mir auch realistisch!😉VlG Snäcky 🙋‍♀️

20.12.2019 04:26
Antworten
Mareimagslekka

Huhu, der Kuchen ist jetzt gut 30Min. im Ofen aber der Teig noch so gut wie roh. Habe alles genau nach Rezept gemacht. Hoffe er wird noch gut!

27.10.2019 12:00
Antworten
Theresadieter

Habe den Kuchen gebacken war lecker! Nur kam er nicht hoch sondern bliebt flach aber da er für uns war , war es in Ordnung. Habe Zucker und Zimt genommen.

17.09.2017 15:58
Antworten
Kathi_lein

Hallo! Ich habe ihn heute gebacken. Einfach zu machen und seeeehr lecker! Habe nur statt der Mandeln ein bisschen Zucker/Zimt genommen.

18.06.2017 15:09
Antworten
Mia200

Hallo, ich werde ihn heute backen und ich wollte mal fragen wieviel Kalorien hat denn ein Stück Kuchen? Weil es steht Kalorien Angabe für ein Stück, ich kann aber nirgends was finden über die Kalorien Angaben. Eine Antwort wäre super lieb

01.10.2016 13:18
Antworten
Reggie92

Einfaches Rezept, hat man schnell gemacht. Leider ist mir der Teig nicht ganz so gut gelungen, hab die Eier vllt nicht so ganz richtig gut schaumig geschlagen. Werd es aber auf jeden Fall nochmal probieren, denn er ist wirklich total figurfreundlich und kalorienarm .

06.06.2010 14:54
Antworten
Mietzoe

Super lecker. Habe das Rezept auch gleich mehrfach weiterempfehlen können! Danke für dieses tolle Rezept!

27.05.2010 13:55
Antworten
cakinganni

Danke, das freut mich! lg Anni :-)

27.05.2010 15:59
Antworten
eflip

Absolut leckerer, einfach zu machender Kuchen. Für mich Back-Legasteniker genau das Richtige, so schaffe sogar ich es daß der Kuchen was wird. Den wirds von jetzt an sicher öfter geben. Besten Dank!!!

03.05.2010 13:19
Antworten
MichaChris

Hab den Kuchen gestern zur Rpobe gebacken und heute mit meinen Krippenkindern. Den Kleinen sowie den Großen hat der Kuchen 1a geschmeckt. Jeder wollte das Rezept haben und hab dadurch auch jede Menge Werbung für chefkoch.de gemacht. Also ich muss echt sagen. Der Apfelkuchen ist spitze und den wird es bestimmt noch öfter geben. Und da er kaum Zucker und auch kein Fett (außer etwas Öl) hat, muss man nicht mal ein schlechtes Gewissen haben. Vielen Danke für den tollen Backvorschlag LG MichaChris

22.10.2009 19:31
Antworten