Backen
Camping
einfach
Grillen
Käse
ketogen
Lactose
Low Carb
Schnell
Snack
Vegetarisch
Vorspeise
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Gegrillter Schafskäse

auf dem Grill und im Backofen

Durchschnittliche Bewertung: 3.67
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 21.06.2009 397 kcal



Zutaten

für
8 Tomate(n), getrocknete
½ Chilischote(n), ohne Kerne
1 Zweig/e Thymian, abgestreift
2 Zweig/e Rosmarin, abgestreift
1 Knoblauchzehe(n)
1 kleine Zwiebel(n)
2 EL Olivenöl
200 g Schafskäse

Nährwerte pro Portion

kcal
397
Eiweiß
18,40 g
Fett
31,71 g
Kohlenhydr.
8,60 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Die getrockneten Tomaten, Chili, Thymian, Rosmarin und Knoblauch hacken. Die Zwiebel in Streifen schneiden und alles mit dem Olivenöl zu einer Marinade vermischen.

Den Schafskäse in zwei Portionen schneiden und jede Scheibe auf je einen Bogen Alufolie legen. Die Marinade darüber verteilen. Die Alufolie einschlagen. Bei mäßiger Hitze 5 - 10 Min. grillen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

chicken-jane

Ich tu mich schwer einen Schafskäse zu finden, der beim Grillen nicht als "Block" bleibt. Ich hätte gerne einen, der etwas verläuft. Gibt's da Tipps?

05.07.2016 15:02
Antworten
Goerti

Hallo, seit sich meine kleine Tochter vegetarisch ernährt, muss ich mir nicht nur beim Kochen etwas einfallen lassen. :-) Das erste Päckchen konnten wir leider nicht wirklich genießen. Meine Kinder haben den Käse in die Glut gelegt statt auf den Grill, wahrscheinlich dachten sie an Kartoffeln in Alufolie. :-))) Das zweite Schäfskäsepäckchen wurde nach genauen Instruktionen gegrillt und hat toll geschmeckt. Wird es wohl noch öfter bei uns geben. Klasse Rezept mit den Kräutern! Grüße Goerti

14.06.2014 00:47
Antworten
maagi

Danke Jerchen, uns schmeckt auch sehr gut.Wir essen sehr wenig Fleisch ,und von gegrilltem Käse bin ich auch sehr satt. LG, Maagi

25.06.2009 19:46
Antworten
Jerchen

Schmeckt klasse. LG Jerchen

24.06.2009 21:43
Antworten