Exotisch gewürzte Hühnerflügel


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

gut als Fingerfood, Partyhäppchen

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. normal 21.06.2009



Zutaten

für
12 Hähnchenflügel
½ TL Gewürzmischung Quatre-épices ODER:
Piment, gemahlen ODER:
Gewürzmischung (chin. 5-Gewürze-Pulver)
2 EL Honig
½ Zitrone(n), den Saft
1 Knoblauchzehe(n), durchgepresst
1 Stück(e) Ingwer, ca 1 cm, gerieben oder durchgepresst
3 EL Sambal Oelek

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Ruhezeit ca. 8 Stunden Gesamtzeit ca. 8 Stunden 10 Minuten
Quatre-épices ist eine Gewürzmischung, die in Frankreich sehr populär ist. damit schmeckt das Rezept am besten, man kann diese Mischung aber auch durch Piment oder chinesisches 5-Gewürze-Pulver ersetzen.

Die Zutaten zu einer Marinade verrühren und die Hähnchenflügel über Nacht im Kühlschrank in der Marinade durchziehen lassen. Am besten geht das, indem man Flügel und Marinade in eine feste Plastiktüte gibt, die Luft heraus drückt, die Tüte fest verschließt, und dann die Tüte so lange knetet, bis die Flügel rundum mit Marinade überzogen sind.

Den Backofen auf 180°C vorheizen, die Flügel auf einem mit Alufolie ausgelegten Backblech verteilen (Alufolie deshalb, weil man das Backblech sonst wegen des Honigs in der Marinade nicht mehr sauber kriegt) und im Backofen auf der mittleren Schiene ca. 45 Minuten braten.

Die Flügel schmecken lauwarm am besten.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

i-d

Ich mach das eigentlich immer als Teil eines Tapas Abends. Meist servier ich da anderes Finger Food, wie z.b. Oliven, eingelegte Artischocken, etc. dazu. Und dann evtl. noch etwas Baguette Brot und einen guten spanischen Rotwein.

22.12.2009 18:26
Antworten
ethan

Klingt ganz gut, werde ich mit Sicherheit bald ausprobieren aber weiß jemand was für eine Zuspeise dazu passen würde oder welcher Salat? grüsse ethan

16.11.2009 17:01
Antworten