Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 21.06.2009
gespeichert: 35 (0)*
gedruckt: 405 (2)*
verschickt: 3 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.05.2006
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
3 große Kartoffel(n), mehlig kochende
75 g Champignons
Tomate(n)
100 g Mozzarella
 etwas Butter
 etwas Butterschmalz
  Salbei, nach Belieben
  Galgant oder Pfeffer
  Salz

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kartoffeln gar kochen oder dämpfen und abkühlen lassen. Gut gehen auch übrige Kartoffeln vom Vortag.

Die Champignons säubern und in Scheiben schneiden. In heißer Butter in einer Pfanne schwenken. Nach Belieben klein geschnittene Salbeiblätter hinzugeben.

Die Tomaten schälen, dazu über Kreuz einschneiden und für ca. 30 Sekunden in kochendes Wasser legen und anschließend abschrecken, dann lässt sich die Haut mühelos abziehen. Die Tomaten durchschneiden und mit einem Messer die Kerne entfernen. Das Fruchtfleisch in Würfel schneiden. Den Mozzarella in Scheiben schneiden.

Die Kartoffeln pellen und grob reiben. Mit geriebener Galgantwurzel (oder Pfeffer) und Salz würzen. Die Masse portionsweise in eine Pfanne mit heißem Butterschmalz drücken und 5-10 Minuten von jeder Seite braten.

Die Rösti in eine Auflaufform geben und mit Tomaten, Champignons und Mozzarella belegen. Im vorgeheizten Backofen bei 200°C etwa 10 Minuten überbacken bis der Mozzarella geschmolzen ist.

Alternativ die Rösti in einer großen Pfanne lassen, belegen und zugedeckt bei kleiner Hitze auf der Platte lassen, bis der Käse geschmolzen ist.