Bewertung
(10) Ø4,25
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
10 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 20.06.2009
gespeichert: 703 (3)*
gedruckt: 4.688 (20)*
verschickt: 42 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 05.01.2008
8 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
1 gr. Dose/n Oliven, grüne Kalamata, bekommt man im türkischen lebensmittelgeschäft
1 Knolle/n Knoblauch, mit kleinen Zehen
 Zweig/e Oregano
 Zweig/e Thymian
1 TL, gehäuft Kräuter, italienische
1 TL, gehäuft Basilikum, getrocknet
 evtl. Chilischote(n), getrocknet
  Olivenöl, gutes, kalt gepresstes
 evtl. Ingwer, geschält

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Oliven abgießen und in eine Schale geben. Den Knoblauch schälen, zu den Oliven geben und gut durchmischen.

Die Gläser und insbesondere die Deckel (bei mir sind es alte Marmeladengläser) müssen kräftig mit heißem Wasser gespült werden, damit später nichts schimmelt. Nun die Kräuterzweige waschen und je einen Zweig Thymian und Oregano sowie je 1 TL von den getrockneten Kräutern auf die Gläser verteilen. Wer experimentierfreudig ist, gibt etwas getrocknete Chilischote oder ein Stück frischen Ingwer dazu.

Nun werden die Gläser mit der Oliven-Knoblauch-Mischung aufgefüllt und die Oliven mit Olivenöl bedeckt. Die Gläser etwas schütteln, damit das Aroma der Kräuter überall hinkommt. 2-3 Wochen im Dunkeln durchziehen lassen.

Das Öl gieße ich nach dem Verzehr der Oliven durch ein Sieb. Köstlich zu frischen Blattsalaten!