Zutaten

750 g Hackfleisch vom Rind
3 EL Milch
Ei(er), verquirlt
1/2 Scheibe/n Weißbrot, ohne Rinde
50 g Paniermehl
6 Scheibe/n Fleischtomate(n)
1 Kugel Mozzarella, in 6 Scheiben geschnitten
Sardellenfilet(s) (Dose)
1 EL Oregano, frisch gehackt
  Salz und Pfeffer, schwarzer
  Pflanzenöl
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Backofen auf 200° vorheizen. In einem kleinen Topf die Milch mit dem Brot langsam erhitzen, bis das Brot die Milch aufgesaugt hat. Mit einer Gabel zu einem Brei verrühren und abkühlen lassen.

Das Rindfleisch mit der Brotmasse und dem Ei in eine Schüssel geben und mit Salz und Pfeffer würzen, das Ganze gründlich vermengen.
Aus der Masse 6 flache Frikadellen formen.
Das Paniermehl auf einen flachen Teller geben und die Frikadellen von beiden Seiten darin wenden. In einer großen Pfanne 5mm Pflanzenöl erhitzen und die Frikadellen von beiden Seiten je 2 Minuten bräunen.
Dann die Frikadellen in einer gefetteten, feuerfesten Form nebeneinander legen. Auf jede Frikadelle eine Scheibe Tomate legen, mit dem Oregano bestreuen, dem Salz und Pfeffer würzen. Darauf kommt je 1 Scheibe Mozzarella.
Die 6 Sardellenfilets noch einmal von oben halbieren und auf jeden Mozzarella 2 Hälften über Kreuz legen.
Das Ganze dann für 10-15 Minuten in den Backofen, bis der Mozzarella verschmolzen ist.

Dazu einen frischen Salat, Ciabatta und einen Landwein genießen.