Backen
Sommer
Torte
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Heidelbeer - Quark - Torte

ohne Backen

Durchschnittliche Bewertung: 4.19
bei 56 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. normal 20.06.2009



Zutaten

für
100 g Butter
230 g Löffelbiskuits
8 Blatt Gelatine, weiße
400 g Heidelbeeren
100 g Zucker
1 Zitrone(n), unbehandelt
500 g Magerquark
250 g Schlagsahne

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Min. Ruhezeit ca. 180 Min. Gesamtzeit ca. 220 Min.
Die Butter schmelzen. Die Biskuits in einen Gefrierbeutel geben und fein zerbröseln. Die Biskuitbrösel mit der geschmolzenen Butter vermischen. Den Boden einer Springform (26 cm) mit Backpapier auslegen und die Bröselmasse hineingeben und fest andrücken. Ca. 30 Minuten kalt stellen.

Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Heidelbeeren verlesen und waschen. Die Hälfte der Beeren mit dem Zucker in einem hohen Rührbecher pürieren. Die Zitrone heiß waschen, abtrocknen und die Schale abreiben. Den Saft auspressen. Den Quark mit Zitronensaft, Zitronenschale und dem Heidelbeerpüree verrühren. Die Sahne steif schlagen. Die Gelatine ausdrücken und bei schwacher Hitze auflösen. Mit 3-4 EL Heidelbeerquark verrühren und dann in den restlichen Quark rühren. Die restlichen Heidelbeeren und die Sahne unterheben. Die Quarkmasse locker auf den Tortenboden streichen und die Torte ca. 3 Stunden kalt stellen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

LindaSunny

Tolles Rezept 😍 Habe sie schon öfter gemacht, kam bei allen Gästen sehr gut an. Besonders lecker im Sommer, leicht gekühlt.

12.01.2019 07:06
Antworten
melaniekleinhans

Ich bin keine große Backqueen aber ich muss sagen das Rezept ist super. Habe das erste mal mit Gelatine gearbeitet und es ist gelungen. Ich würde zukünftig eine kleinere Zitrone nehmen, damit es nicht zu doll zitronig schmeckt aber ansonsten absolut super. Total lecker und erfrischend und einfach zuzubereiten.

06.09.2018 15:21
Antworten
heidrulle

Wir haben die Torte gestern gegessen. Genau nach Rezept zubereitet. Ist sehr lecker und fruchtig LG Heide

20.08.2017 13:42
Antworten
Petra-Physio

Diese Torte ist superlecker. Hab sie innerhalb 4 Wochen bereits 3 mal gemacht. Schnell, erfrischend und wie gesagt leeeecker.

25.06.2016 23:08
Antworten
dininatini

Für die Leute unter euch, die auch in Amerika leben: Ich habe drei Tütchen Knox Gelatine verwendet. Zum Anrühren der Gelatine habe ich einfach den Heidelbeerpüree erhitzt. Anstelle von Quark, habe ich 2% Greek Yogurt genommen. Die Torte ist sehr gut angekommen. Grüße aus D.C.

20.05.2016 18:37
Antworten
Lionel31

Hallo, auch ich habe mich an der Torte mit dem halben Rezept versucht. Mein Boden ist etwas bröselig geworden, weil ich die Biskuits nicht fein genug zerbröselt habe. Geschmacklich tat das der Torte aber keinen Abbruch. Sie schmeckt schön frisch und ist auch nicht zu süß. Die mache ich bestimmt noch mal wieder. Vielen Dank für das einfache und schöne Rezept, Lionel

22.08.2009 20:22
Antworten
Birgit1980

Auch ich habe die Torte heute gemacht! Das Rezept ist schnell gemacht und sehr einfach in der Handhabung! Ich habe 200g Kekse genommen, wollte keine neue Packung wegen 30g aufreissen und Sahne hab ich auch nur 200ml verwendet! Wir sind vollauf zufrieden und vergeben leckere 4*! lg birgit

16.08.2009 17:53
Antworten
regenwurm567

Vielen Dank für die Fotos...Es freut mich sehr, das die Torte geschmeckt hat..:-) Lg

25.08.2009 18:15
Antworten
neve-clark

Hallöchen, ich habe die halbe Menge gemacht und eine Form mit 20 cm Durchmesser verwendet. Die Torte ist lecker und sieht richtig gut aus. Man hat allerdings einiges an Abwasch, aber das Ergebnis entschädigt dafür. ;-) Ich habe etwas weniger Sahne verwendet, da ich nur 200g-Becher bekommen habe und ich die restlichen 100g noch für ein anderes Rezept brauche. Hat aber auch gereicht. Die Torte ist schön frisch und der Boden war auch sehr gut, überhaupt nicht krümelig. Von mir gibt es 4* und zwei Fotos. LG neve-clark

09.08.2009 22:04
Antworten
regenwurm567

Es freut mich sehr, das die Torte so gut ankekommen ist.Vielen Dank für die Fotos..:-) Lg

24.08.2009 19:27
Antworten