Backen
Kuchen
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Käsekuchen mit Rum und Streuseln

Durchschnittliche Bewertung: 4.33
bei 7 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

35 Min. normal 19.06.2009



Zutaten

für

Für den Boden:

200 g Haferflocken, ( kernige )
90 g Zucker, braun
55 g Butter, geschmolzen
1 großes Eiweiß

Für die Füllung:

455 g Frischkäse, zimmerwarm
100 g Zucker
2 EL Mehl
2 große Ei(er)
120 g Sauerrahm
3 EL Rum

Für die Streusel:

2 EL Mehl
45 g Butter
90 g Zucker, braun
75 g Rosinen
80 g Haselnüsse, oder Walnüsse
2 EL Haferflocken, ( kernige )

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Ruhezeit ca. 4 Stunden Gesamtzeit ca. 4 Stunden 35 Minuten
Den Ofen auf 180° Grad vorheizen und eine 24cm Springform mit Backpapier auslegen.

Für den Boden die Butter kurz in der Mikrowelle schmelzen. Die Haferflocken, Zucker, Butter und das Eiweiß mischen und in die vorbereitete Form geben. Hineindrücken und dabei einen Rand hochziehen. Für etwa 15 Min. in dem vorgeheizten Ofen backen, bis er eine leicht braune Farbe hat. Herausnehmen und auskühlen lassen.

Für die Füllung den Frischkäse mit dem Zucker verrühren, das Mehl und ein Ei nach dem anderen unterrühren. Nun noch den Sauerrahm und den Rum dazugeben und ebenfalls unterrühren. So, dass alles gut miteinander verbunden ist und die Masse in die Form auf den vorgebackenen Boden füllen.

Für die Streusel das Mehl, Butter und den Zucker zu Streuseln verarbeiten. Die Rosinen, Nüsse und die Haferflocken dazu geben und gleichmäßig über dem Kuchen verteilen.

Im Ofen 40 - 50 Min. backen, die Streusel sollten dazu noch eine schöne Farbe haben.
Den Käsekuchen auf einem Kuchengitter in der Form auskühlen lassen.
Ich finde, er schmeckt am besten wenn man ihn dann noch für etwa 4 Stunden in den Kühlschrank stellt.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

eflip

Ausprobiert und von allen für sehr lecker befunden. Schöne Kombi, tolles Rezept. Gibt's wieder, besten Dank!!

01.03.2017 13:38
Antworten
badegast1

Hallo, als ich heute bei Monika den Kuchen gesehen habe, mußte ich ihn auch backen...allerdings mit Rosinen...dafür ohne Rum! SEHR LECKER!!! Mindestens 5 Sterne für das tolle Rezept!! LG Badegast

29.01.2015 15:01
Antworten
MoniRigatoni

Hallo, ich habe heute aus diesem klasse Rezept, Muffin gebacken! Die einzige Zutat die ich weggelassen habe sind die Rosinen bei den Streuseln, weil die bei uns absolut nicht gegessen werden. Ein ganz tolles Rezept das ohne Wenn und Aber 5 Sterne verdient und ein Bild habe ich auch hochgeladen LG Monika

28.01.2015 19:35
Antworten
milka59

Hallo liebe Pumpkin-Pie, wie du weisst habe ich diesen köstlichen Käsekuchen schon vor einiger Zeit gebacken und wie kann es auch anders sein,er ist perfekt in jeglicher hinsicht. Liebe Grüße Milka:-)

11.09.2013 13:44
Antworten
ManuGro

Hallo liebe Pumpkin-Pie, dieser Käsekuchen ist einfach nur perfekt. Habe ihn heute gebacken und der Besuch hat den Rest gleich eingepackt und mitgenommen, weil er so fein war. Vielen Dank für das leckere Rezept. Fotos sind auch schon unterwegs. Liebe Grüße Manuela

10.09.2013 22:34
Antworten
leeni2507

Liebe Pumpkin-Pie! Bei uns gab es gestern diesen Kaesekuchen und er ist sehr lecker gewesen. Ein tolles Rezept wieder von dir, wo alles genau passt. Und schnell gemacht ist er noch dazu. Vielen Dank fuer das schoene Rezept. Fotos sind unterwegs. Liebe Gruesse Leeni

05.09.2013 03:50
Antworten
urmeli75

danke dir pumpkin-pie, dann warte ich bis montag und besorge dann normalen frischkäse..ich freu mich schon aufs backen, ich hoffe nur, er gelingt mir genauso gut wie dir! ganz liebe grüße urmeli75

12.07.2009 17:14
Antworten
Pumpkin-Pie

Hallo urmeli75, schön das du an dem Rezept Interesse hast, ich persönlch habe damit nun keine so guten Erfahrungen gemacht. Mir wird das dann nicht cremig genug und desshalb verwende diesen Frischkäse nicht mehr. Nehmen kannst du ihn schon, doch wie gesagt ich mag ihn nicht im Käsekuchen. Gutes Gelingen falls du ans Werk gehts. Liebe Grüße Pumpkin-Pie

11.07.2009 23:29
Antworten
urmeli75

hallo pumpkin-pie, meinst du, man kann für das rezepte auch frischkäse mit 0,2 % fettgehalt verwenden? ich habe gerade keinen anderen vorrätig, möchte den kuchen aber soo gerne backen! lg urmeli75

11.07.2009 20:00
Antworten