Gemüse
Hauptspeise
Europa
Suppe
gebunden
raffiniert oder preiswert
Schnell
einfach
kalorienarm
fettarm
Schwein
Deutschland
Eintopf
Kinder
Babynahrung
Kartoffeln
gekocht

Rezept speichern  Speichern

Möhren - Kartoffel - Eintopf

Durchschnittliche Bewertung: 4.07
bei 12 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 19.06.2009



Zutaten

für
1 kg Möhre(n)
1 kg Kartoffel(n)
1 Bund Suppengrün oder getrocknetes Suppengrün
2 Liter Wasser
Gemüsebrühwürfel oder gekörnte Brühe
4 Würste, (Mettenden)
Gewürz(e) nach Bedarf und Geschmack
n. B. Kasseler oder Speck, je nach Wunsch und Geschmack

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Möhren und Kartoffeln schälen, würfeln und in einen Topf geben. Mit dem Wasser auffüllen. Suppengrün hinzugeben. Brühe nach Geschmack dazugeben. Aufkochen lassen und danach köcheln lassen, bis die Möhren und die Kartoffeln weich sind. Dann mit dem Stampfer durchgehen, bis man die gewünschte Konsistenz hat.

Die Mettenden in Scheiben schneiden, dazugeben und heiß werden lassen. Mit Gewürzen nach Belieben abschmecken und servieren.

Wenn man mag, kann man zu dem kochenden Gemüse auch Kasseler oder Speck hinzugeben. Man kann auch die Mettenden dadurch ersetzen. Wenn man nur Kasseler verwendet, ist der Eintopf sehr kalorien- und fettarm.

Wenn man mit dem Würzen vorsichtig ist, dann ist das auch ein ideales Gericht für Kleinkinder.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Voodooblue

Sehr lecker. am Geschmack gibt es nichts auszusetzen. Allerdings bekommt man daraus viel mehr als vier Portionen. Klar, 1 Kg Möhren und 1 Kg Kartoffeln. Wir werden sicher 3 Tage davon satt :)

23.10.2018 18:26
Antworten
patty89

Hallo habe den Eintopf vegetarisch zubereitet Fand ich auch sehr lecker Danke für das Rezept LG Patty

09.10.2018 18:07
Antworten
Tropheria

Super lecker, hab noch zwei Lorbeerblätter mitgekocht, wir mögen den Geschmack. Wird es öfter geben. LG Martina

05.02.2017 18:03
Antworten
Juulee

Ein feiner Eintopf, der schnell gemacht ist und super schmeckt! LG Juulee

04.01.2017 08:55
Antworten
dbartel

Hallo, ich habe die Würstchenscheiben mit einer Zwiebel angebraten, dann das Gemüse und die Brühe dazu - wurde dadurch noch etwas deftiger. Schnell zubereitet - sehr gut geschmeckt. LG, Dieter

31.05.2016 00:10
Antworten
iltare

Ganz tolles Rezept. Sehr lecker. Hatte keine Mettenden, aber ungarische Cabanossi. Die leichte Schärfe war klasse. Danke! lg iltare

02.05.2010 19:32
Antworten
cherryteddie

Das freut mich, dass es Dir/Euch geschmeckt hat. Meine Kinder lieben das auch, vorallem bei diesem Wetter. LG cherry

15.11.2009 15:20
Antworten
jandel

Simpel in der Zubereitung, und der Erfolg: Super lecker!!! Danke für dein Rezept! LG Jandel

15.11.2009 14:49
Antworten