Streuselkuchen à la Oma


Rezept speichern  Speichern

Marillenstreuselkuchen, für 8 Stücke

Durchschnittliche Bewertung: 4
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 19.06.2009



Zutaten

für

Für den Teig:

250 g Butter, weich
250 g Zucker
1 Pck. Vanillinzucker
1 Prise(n) Salz
5 Ei(er)
500 g Weizenmehl
10 g Backpulver
55 ml Milch
Fett, für das Blech
2 Dose/n Aprikose(n) (Marillen), für den Belag

Für die Streusel:

375 g Weizenmehl
190 g Zucker
1 Pck. Vanillinzucker
190 g Butter, weich

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Teig:
Gewürfelte Butter in die Schüssel geben, restliche Zutaten dazu und gut durchmixen. Den Teig auf ein befettetes Blech streichen.

Die Marillen abtropfen lassen und den Teig damit dicht belegen!

Streusel:
Zutaten in einer Rührschüssel gut mit der Hand vermischen, und ebenso von Hand zu Streuseln in der gewünschten Größe verarbeiten.
Gleichmäßig auf den Marillen verteilen.

Im Backofen bei 160 Grad Heißluft ca 30 - 40 Minuten backen.

Schmeckt echt total lecker, ein jeder war bis jetzt total begeistert.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Cookingpassioned

Der Kuchen hat uns allen sehr gut geschmeckt. Ich habe ihn mit Pfirsichen statt Aprikosen gemacht, was auch super gepasst hat. Ich empfehle ihn allen weiter! Liebe Grüße Cookingpassioned

06.05.2016 14:26
Antworten
Marianthi

Das Rezept ist super gelungen, sehr einfach und sehr saftig. Man kann statt Aprikosen auch andere Obstsorten verwenden.

07.08.2015 23:55
Antworten