Fleisch
Hauptspeise
Schwein
Braten
Pilze
Lactose
ketogen
Low Carb

Rezept speichern  Speichern

Balkanfilet

Durchschnittliche Bewertung: 4.26
bei 45 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. normal 11.08.2003 467 kcal



Zutaten

für
600 g Schweinefilet(s)
3 EL Sojasauce
1 Paprikaschote(n), rote
1 Paprikaschote(n), grüne
200 g Champignons, frische
4 EL Öl
50 g Butter
2 Zwiebel(n)
½ TL Salz
1 m.-große Gewürzgurke(n)
1 Zehe/n Knoblauch
1 Becher saure Sahne

Nährwerte pro Portion

kcal
467
Eiweiß
38,25 g
Fett
30,95 g
Kohlenhydr.
7,59 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Das Schweinefilet in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. In eine Schüssel geben und mit der Sojasoße begießen. Zugedeckt 20 Minuten ziehen lassen.
Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Fleischscheiben samt Sojasoße hineingeben. Unter ständigem Rühren 5-7 Minuten braten. Dann herausnehmen und warm stellen.
In das Bratfett die Butter geben und schmelzen lassen. Die Pfanne beiseite stellen. Zwiebeln und Knoblauchzehe schälen und in Ringe zerteilen.
Die Paprikaschoten waschen, putzen und in Streifen schneiden. Die Champignon putzen, Stiele kürzen und blättrig schneiden. Das Fett in der Pfanne wieder erhitzen und das Gemüse mit dem Salz hineingeben. Unter Rühren 5-7 Minuten dünsten. Dann die Fleischscheiben wieder hinzufügen. Die Gewürzgurke in Scheiben zerteilen und untermengen. Die Sahne einrühren und bei schwacher Hitze nochmals 8-10 Minuten ziehen lassen. Nach Ende der Garzeit mit Salz, Pfeffer und Sojasoße abschmecken und servieren.
Dazu eine gemischte Salatplatte und frisches Weißbrot reichen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Leckermaul2016

Hallo, habe das Rezept heute nachgekocht. Uns hat es suuuuper geschmeckt! Habe aber kleine Veränderungen vorgenommen. Das Filet habe ich am Stück gelassen - das Fleisch wird uns sonst zu trocken - scharf angebraten nach dem marinieren - mir Salz und Pfeffer gewürzt - in den vorgeheizten Backofen geschoben bei 80 Grad 30 min. - sollte jemand das Fleisch noch zu rosa sein, kann man die Fleischscheiben ( ca 2cm) noch kurz in der Sosse nachziehen lassen. 2 Teel. scharfes Ajvar, 1/4 lt Wasser und etwas körnige Brühe. Mir war es etwas zu wenig Sosse.

12.05.2019 13:01
Antworten
Kellerassel66

Sehr leckeres Rezept! War nicht das letzte mal- garantiert!

02.05.2019 18:07
Antworten
Tinchen37

super lecker hat es uns geschmeckt lg tinchen

28.02.2017 15:31
Antworten
omaskröte

Hallo, ich kann nur sagen das wir gestern ein sehr gutes Essen hatten, dazu Basmatireis. Alles genau nach Rezept gemacht und natürlich sofort aufgeschrieben, so ein Rezept darf mir nicht verloren gehen. Vielen Dank für das super Rezept. LG Omaskröte

27.02.2017 19:20
Antworten
sina1234

Sehr lecker

25.02.2017 18:21
Antworten
050654

Moin, habs mit Reis gemacht und dazu Krautsalat. Ist echt super toll. L.G. Rieke

31.10.2006 09:19
Antworten
ellipirelli11

Hallo, ich kann mich nur anschließen den vielen Lobeshymnen,... Dies ist ein unglaublich tolles Gericht, mal eine ganz andere Geschmacksrichtung, vielen Dank, Gruß Elli

20.11.2005 14:47
Antworten
Gelöschter Nutzer

heut haben wir mal wieder lust auf griechisch, daher gibts heute hier das balkanfilet, mit griechischem reis, einfach nur wahnsinnig lecker danke für das tolle tolle rezept lg pika

26.08.2005 07:38
Antworten
Kochluder

Klasse ! Diese Variante für Schweinefilet hüpft mal ein wenig aus der Reihe und bringt ne leckere Abwechslung rein. Auch meine "Versuchskaninchen" waren begeistert:-))) LG vom Kochluder

15.02.2005 12:36
Antworten
pfefferich

hab's probiert... wirklich super lg, pfefferich

10.09.2003 22:00
Antworten