Backen
Sommer
Frühling
Kuchen

Rezept speichern  Speichern

Erdbeer - Quark - Schnitten

Fruchtige Köstlichkeit, 3 Stunden kalt stellen! Für 10 Schnitten

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. normal 19.06.2009



Zutaten

für

Für den Teig:

200 g Weizenmehl
50 g Speisestärke
1 Pck. Backpulver
250 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
6 m.-große Ei(er)
125 g Butter, oder Margarine, weich
100 g Mandel(n), abgezogen, gemahlen
200 g Schokolade, zartbitter, zum Bestreichen des Bodens

Für den Belag:

1 kg Erdbeeren
500 ml Schlagsahne
1 Pck. Creme (Tortencreme Erdbeere)
200 ml Wasser
2 EL Amaretto
250 g Magerquark
100 g Schokoriegel, Erdbeergeschmack

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Ruhezeit ca. 3 Stunden Gesamtzeit ca. 4 Stunden
Teig:
Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen und in eine Rührschüssel sieben. Zucker, Vanillezucker, Eier und Butter dazugeben und mit dem Handrührgerät mit Rührbesen auf höchster Stufe in etwa 2 Minuten zu einem glatten Teig verarbeiten. Die Mandeln unterrühren.
Einen Backrahmen auf ein gefettetes Backblech stellen, den Teig auf das Blech streichen.
Im auf 180 Grad Ober-Unterhitze (Heißluft 160 Grad) vorgeheizten Backofen etwa 25 Minuten backen. Das Backblech auf einen Kuchenrost stellen und erkalten lassen.

Schokolade in einem kleinen Topf im Wasserbad bei schwacher Hitze auflösen, Boden damit bestreichen und fest werden lassen.

Für den Erdbeerbelag 750 g Erdbeeren würfeln und 250 g Erdbeeren halbieren. Sahne steif schlagen. Tortencreme Erdbeer-Sahne in eine Rührschüssel geben und mit Wasser und Amaretto mit dem Schneebesen 1/2 Minute verrühren. Quark unterrühren und die steif geschlagene Sahne unterheben. Zuletzt die gewürfelten Erdbeeren unterheben. Die Masse sofort auf den Boden geben und glatt streichen. 3 Stunden kalt stellen. Die halbierten Erdbeeren dekorativ auf der Creme verteilen. Schokoladenriegel (Zimmertemperatur) der Länge nach halbieren und mit der offenen Schnittkante zu den Erdbeerhälften auf die Schnitten legen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

anja0815

Hallo. Das kann ich dir leider nicht beantworten.Bei uns geht der Kuchen immer bis zum letzten Krümel weg,da bleibt nichts übrig! Aber Du kannst es ja mal mit 1 kleinen Stück ausprobieren?! Ich wünsche Dir "Guten Appetit!!!! LG

24.06.2009 13:26
Antworten
dreichert1

kann man ihn auch einfrieren

24.06.2009 07:38
Antworten