Rindergulasch mit Erbsen


Rezept speichern  Speichern

Spezzatino in stufato, Gulasch aus der Toskana

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 18.06.2009



Zutaten

für
1.000 g Gulasch vom Rind
500 g Erbsen, frisch oder TK
1 gr. Dose/n Tomate(n) (Pizza-)
1 große Zwiebel(n)
2 Zehe/n Knoblauch
125 ml Rotwein, trocken
4 EL Olivenöl
Salz und Pfeffer
evtl. Fleischbrühe

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Zwiebel und den Knoblauch klein Würfeln. In einem Schmortopf das Öl erhitzen und die Zwiebel mit dem Knoblauch darin glasig andünsten. Das Rindergulasch zugeben und gut anbraten. Mit Rotwein übergießen und bei kleiner Hitze einkochen. Wenn der Wein verkocht ist, mit Salz und Pfeffer würzen, dann die Tomaten hinzufügen. Dann Deckel drauf, bei geringer Hitze ca. 2 Stunden schmoren. Ab und zu umrühren und eventuell etwas Fleischbrühe zugeben.
Die frischen Erbsen 10 Minuten ( TK-Erbsen 20 Minuten ) vor Ende der Garzeit hinzufügen.

Das Gulasch mit im Ofen gerösteten Stangenbrot reichen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Boxerbaby

Hallo Hanno, Danke für den Kommentar, freut mich das es dir geschmeckt hat. Ich würde mich freuen wenn du auch noch mit Sternen bewerten würdest. Danke Norbert

04.02.2014 19:44
Antworten
Hanno57

Sehr lecker und empfehlenswert,Stück Schafskäse dazu ganz ,super Essen.

04.02.2014 19:08
Antworten