Vorspeise
Hauptspeise
Nudeln
Sommer
Italien
Europa
Suppe
warm
gebunden
raffiniert oder preiswert
Snack
Eintopf
Herbst
gekocht
Hülsenfrüchte

Rezept speichern  Speichern

Bohnensuppe mit Tagliatelle

Pasta e fasoi, leckeres Zwischengericht

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 18.06.2009



Zutaten

für
800 g Bohnen, frische
1 große Zwiebel(n)
500 g Speck, (Bauchspeck)
100 g Tagliatelle
1 EL Olivenöl
Salz
Wasser

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die frischen Bohnen enthülsen. Die Zwiebel klein hacken und den Speck ebenfalls klein würfeln.
Die Zwiebel und den Speck in dem Öl glasig anbraten. Die Bohnen dazu geben und soviel Wasser dazugeben, dass diese gerade bedeckt sind. Bei schwacher Hitze das Ganze zum Kochen bringen, dann bei schwacher Hitze 2 - 3 Stunden (kommt auf die Bohnensorte an)garen, erst nach dem Garen (Wichtig!) die Bohnen salzen.
Dann die Hälfte der Bohnen aus dem Topf nehmen und pürieren, dann zurück in den Topf geben, nochmals aufkochen.
Die Tagliatelle in die Suppe geben und bissfest garen.

Die Suppe mit Salz abschmecken und heiß servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.