Vegetarisch
Backen
Gluten
Kuchen
Lactose
Schnell
einfach
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Quarkkuchen ohne Boden

Durchschnittliche Bewertung: 4.11
bei 7 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 18.06.2009 3266 kcal



Zutaten

für
1 kg Quark
125 g Butter, zerlassene
4 Ei(er)
150 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Prise(n) Salz
4 EL Grieß
6 EL Milch
etwas Zitronensaft

Nährwerte pro Portion

kcal
3266
Eiweiß
165,30 g
Fett
182,86 g
Kohlenhydr.
234,55 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Die Eier trennen. Die Eigelbe mit allen anderen Zutaten gut verrühren. Die Eiweiße zu steifem Schnee schlagen und unterheben.

Eine Springform mit Backpapier auslegen und den Teig einfüllen.

Den Backofen auf 170° Umluft vorheizen und den Kuchen darin ca. 1 Stunde bis zur gewünschten Bräune backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Iris16

Für eine 26 cm Springform nur das halbe Rezept! Die Quarkmasse plus Heidelbeeren passen sonst nicht in die Form!

18.07.2017 15:36
Antworten
tusnelda56

Hallo Katschilibum, heute morgen Deinen Kuchen gebacken. Er brauchte zwar 15 Minuten länger als angegeben, aber das liegt am Backofen (sind ja alle etwas verschieden bei den Temperaturen). Super einfach und vor allem suuuuuuuper lecker!!! Daher volle Punktzahl von mir. Vor 10 Minuten das erste Stück gegessen. Toll. Sehr fluffig und nicht zu süss. Ist daher auch was für meinen Mann der Diabetiker ist. LG von tusnelda56

29.05.2015 15:10
Antworten
vanzi7mon

Hallo, diese Quarkmasse kenne ich als Füllung ohne Griess mit Boden. So war es auch superlecker. Ich habe den Kuchen so verschenkt und er hat viel Lob eingebracht. LG vanzi7mon

29.01.2014 19:47
Antworten
CreativCookBook

hi, sehr gut und vor allem ohne Mehl. Lecker UND nicht zu süss! danke CCB

27.01.2014 00:00
Antworten
Goerti

Hallo, ich habe dein Rezept ausprobiert und bin positiv überrascht. Der Kuchen ist nicht ewig hochgegangen, aufgerissen und am Ende wieder eingesackt, wie es mir normal immer passiert. Außerdem ist er schön hell geblieben. Deshalb schon 5 Sterne und dann noch ein paar, weil er klasse schmeckt ! Schnell und einfach zubereitet, tolles Rezept! Grüße Goerti

23.11.2013 20:42
Antworten