Schokoladencremetorte


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

mit leichter Eiweißschokocreme

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

60 Min. normal 18.06.2009



Zutaten

für

Für den Biskuitboden:

3 Ei(er), Kl M
100 g Zucker
100 g Mehl, ( 405 )
50 g Speisestärke
1 Msp. Backpulver
½ Zitrone(n), (das Abger. einer unbeh.)

Für den Mürbeteig:

150 g Mehl
100 g Butter
50 g Zucker

Für die Creme:

180 g Eiweiß
150 g Zucker
80 g Puderzucker
40 g Wasser
100 g Kuvertüre
3 Blatt Gelatine

Zum Bestreichen:

20 g Marmelade

Für die Glasur:

50 g Puderzucker
Wasser
10 g Kuvertüre
40 g Mandel(n), gehobelt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Ruhezeit ca. 3 Stunden Gesamtzeit ca. 4 Stunden
Eier mit Zucker weiß schaumig rühren. Mehl, Speisestärke und Backpulver sieben, Zitrone darauf reiben. Das gesiebte Mehl mit einem Rührlöffel vorsichtig unter die Eiermasse HEBEN. Die Biskuitmasse in eine, am Boden mit Papier ausgelegte, Springform einfüllen. Bei etwa 160°C 20-30 Min. backen.

Mit den Zutaten für Mürbeteig einen Teig herstellen und einen dünnen Boden ausrollen, bei ca. 160°C 10 Min. goldgelb backen.

Nach Auskühlen den Biskuit einmal durchschneiden. Das obere Teil mit der Oberseite auf den mit Marmelade bestrichenen Mürbeboden auflegen und andrücken.
Das glatte Unterteil des Biskuits mit Marmelade einstreichen. Mit Puderzuckerglasur einen dünnen Spiegel aufstreichen, so dass die Marmelade durchschimmert.

Mit flüssiger Kuvertüre Ringe auftragen und mit einem langen Messer verziehen. Deckel trocknen lassen.

Eiweiß mit Zucker im Wasserbad Handwarm schlagen. Mit der Maschine wieder so lange schlagen, bis das Eiweiß kalt ist. Mit einem Kochlöffel den gesiebten Puderzucker darunter rühren.
20 g Wasser kochen, die klein gehackte Kuvertüre und die, in kaltem Wasser eingeweichte, Gelatine darin auflösen und unter die Eiweiß ziehen.

Um den Mürbeteig/Biskuitboden einen Ring legen und die Schokocreme gleichmäßig einfüllen.
Den vorbereiten Deckel in 12 oder 18 Stücke einteilen, schneiden und auf die Torte auflegen.
Die Torte kalt stellen.

Vor dem Servieren den Rand mit gerösteten Mandelblättchen einstreuen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

hhdeern

Mmh...ist die lecker! Besonders die Créme ist was ganz Feines. Die Torte hat meinen Gästen und mir sehr gut geschmeckt und ist auch am nächsten Tag noch schön frisch!

10.07.2009 19:58
Antworten