Oma Lenes Geflügelsalat


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.35
 (32 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. normal 11.08.2003



Zutaten

für
1 großes Hähnchen, frisches
1 gr. Dose/n Spargel
1 Glas Champignons, geschnittene
1 Dose/n Ananas
1 kl. Glas Mayonnaise, (Salatmayonnaise)
1 EL Curry
1 EL Worcestersauce
½ Zitrone(n)
Salz und Pfeffer
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 25 Minuten
Das Hühnchen gar kochen und abkühlen lassen. In der Zwischenzeit den Spargel und den Ananas in (nicht zu kleine) Stücke schneiden.
Aus der Mayonnaise, dem Currypulver und dem Ananassaft eine Sauce anrühren (solange Saft verwenden, bis eine cremige Sauce entsteht. Dann das ganze mit dem Zitronensaft, der Worcestersauce, Pfeffer und Salz abschmecken. Wer es scharf mag benutzt Chilipfeffer.
Das abgekühlte Hühnchen verarbeiten, d.h. die Haut und die Knochen entfernen und das Fleisch in Stückchen reißen.
Jetzt das Fleisch mit allen Zutaten (Ananas, Spargel, Champignons) vermengen und die Sauce darüber geben. Umrühren und gut durchziehen lassen. Dazu reichlich Baguette und einen trockenen Weißwein reichen.
Die Brühe für eine leckere Suppe aufbewahren, kann man auch sehr gut einfrieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

StefanieReimer

Ich hab das Fleisch von einem halben Hähnchen vom Wagen ohne Haut genommen und anstatt Ananas eine Dose Mandarinen (versehentlich ohne Saft), ist total super geworden, vielen Dank für das tolle Rezept! 🙂

26.06.2020 17:48
Antworten
Julinika

Das hat mir sehr gut geschmeckt. Ich hatte Reste von einem Grillhähnchen und da keine Ananas da war, habe ich Mandarinen genommen. Ein toller Salat! Vielen Dank für das leckere Rezept.

15.03.2020 16:55
Antworten
caipiri

Da jetzt gerade Spargelzeit ist, habe ich frischen Spargel dazu genommen. Ein sehr feiner Salat. LG

01.07.2016 17:49
Antworten
Hummel60

Habe den Salat heute gemacht. Meine Familie War begeistert. Von mir 5 Sterne

29.01.2016 13:40
Antworten
Hambee

Dieser Salat ist wirklich perfekt! Absolut lecker, viele Grüße an Oma Lene!!! Habe Hähnchenbrust anstatt ein ganzes Hähnchen genommen und noch ein paar Mandarinen zugefügt. Abgespeichert unter Favoriten!!! Danke!!!!!!

07.11.2015 15:43
Antworten
doga

Der Salat ist eine Köstlichkeit; schnell gemacht und sehr, sehr lecker. Gruß doga

01.06.2008 09:51
Antworten
Janine1980

Der Salat ist wirklich ziemlich lecker! Ersetze jedoch einen Teil der Majonnaise gegen saure Sahne oder Schmand. Mache ihn meistens mit Resten von gebratenem Hühnchen, dadurch wird er schön würzig.

01.04.2007 09:43
Antworten
Schwalbe

Hallo, und wenn man das Geflügelfleisch noch mit reichlich frischem gemahlenem Pfeffer würzt und vielleicht selbstgemachte Majo herstellt, dann schmeckt dieser Salat wirklich gigantisch lecker!!! Ein Dankeschön an die Oma's!!!!! Liebe Grüsse Schwalbe

22.01.2006 17:35
Antworten
julschen

Hmmm, das ist ein wirklich leckerer und leicht herzustellender Salat.

30.09.2005 19:43
Antworten
scampchen

habe den Salat heute abend auf dem Buffet schmeckt wirklich saehr lecker

31.12.2004 10:01
Antworten