Bewertung
(7) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
7 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 18.06.2009
gespeichert: 150 (0)*
gedruckt: 1.490 (13)*
verschickt: 9 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 04.03.2009
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
Eisbergsalat
Friséesalat
Radicchio
Tomate(n)
Salatgurke(n)
2 kl. Dose/n Mais
2 kl. Bund Radieschen
 etwas Feldsalat
Möhre(n)
Chicorée
500 g Obst, nach Saison
500 g Putenbrust
  Salz und Pfeffer
  Paprikapulver, edelsüß

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Obst nach Wunsch und Saison zusammenstellen, klein schneiden, in eine Schüssel geben und mit Zucker bestreuen aber nicht vermischen. 30-40 Minuten stehen lassen, bis sich der Fruchtsaft bildet.

Die Blätter vom Chicoree lösen. Eisbergsalat, Frisée und Radicchio schneiden, vermischen und gründlich waschen. Danach abtropfen lassen.

Das ganze Gemüse (Tomaten, Gurken, Radieschen und Möhren) waschen. Die Radieschen halbieren, die Möhren schälen und ganz fein reiben. Die Tomaten achteln und die Gurken in Scheiben schneiden.

Die gemischten Blattsalate in die Tellermitte geben und das Gemüse dekorativ um den Salat herum verteilen.

Öl in einer Pfanne erhitzen, Die Putenbrust in feine Streifen schneiden und in dem Öl scharf anbraten. Die Hitze kleiner stellen und das Fleisch ein paar Minuten weiter braten, dabei mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen.

Erst die Früchte, dann die Putenbruststreifen schön auf dem Salat arrangieren.

Eine Vinaigrette oder ein Joghurtdressing dazu reichen.