Fleisch
Früchte
gekocht
Gemüse
kalt
Party
Pilze
raffiniert oder preiswert
Russland
Salat
Vorspeise
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Russicher Schichtsalat

mit Hähnchen, Pilzen, Backpflaumen. Superlecker!!!

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. normal 17.06.2009



Zutaten

für
4 Hähnchenkeule(n) oder andere Teile vom Huhn
1 ½ Liter Geflügelbrühe, evtl. instant
1 kg Champignons
2 m.-große Zwiebel(n)
3 EL Butter
300 g Backpflaume(n) (frisch, dann sind sie saftiger)
Mayonnaise, evtl. fettreduziert oder saure Sahne
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Ruhezeit ca. 12 Stunden Gesamtzeit ca. 12 Stunden 45 Minuten
Die Brühe aufkochen lassen, dann die Hähnchenteile einlegen und etwa 30 - 45 min. bei schwacher Hitze kochen, bis sich das Fleisch leicht von den Knochen lösen lässt. In der Zwischenzeit die Zwiebeln in halbe Ringe und die Pilze in Scheiben schneiden.

Beides in Butter gut anbraten, dann salzen und pfeffern. Die Backpflaumen klein schneiden. Die etwas abgekühlten Hähnchenteile von den Knochen lösen (Haut, Sehnen und andere weniger leckere Teile dabei auch nicht vergessen) und in mundgerechte Teilchen mit den Händen rupfen.

Das Hähnchenfleisch als erste Schicht in eine Form legen und gut mit Mayonnaise bestreichen. Die angebratenen Pilze darauf verteilen und danach die Backpflaumen. Das Ganze etwas andrücken, damit sich die Schichten miteinander verbinden, mit Alufolie abdecken und für etwa eine Nacht in den Kühlschrank stellen. Zur Not reichen jedoch auch 2 - 3 Stunden.

Kommt als Vorspeise oder auf Partys ziemlich gut an. Und obwohl es sich recht wild anhört, passt die Kombination mit den Backpflaumen super.

Für diejenigen, die etwas mehr auf ihre Figur achten, könnte man die Mayonnaise durch eine fettarme Salatsoße oder sauere Sahne ersetzen (diese natürlich dann würzen) und beim Braten weniger Fett benutzen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.