Schoko - Muffins


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

super schokoladig und schnell zubereitet, ergibt 12 Stück

Durchschnittliche Bewertung: 4.04
 (149 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 17.06.2009 3132 kcal



Zutaten

für
70 g Butter, weiche
200 g Zucker
1 TL Vanillezucker
1 Ei(er)
210 ml Milch
300 g Mehl
2 TL Backpulver
1 TL Salz
80 g Kakaopulver, ungezuckertes
75 g Schokoflocken oder Raspelschokolade
evtl. Fett für die Form oder
Papierförmchen

Nährwerte pro Portion

kcal
3132
Eiweiß
67,05 g
Fett
112,81 g
Kohlenhydr.
456,03 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Die weiche Butter, den Zucker, den Vanillezucker und das Ei verquirlen. Die Milch dazurühren. In einer anderen Schüssel Mehl, Backpulver, Salz, Kakaopulver und Schokoflocken miteinander vermischen. Dann mit der Buttermasse verrühren.

Eine 12er Muffinform einfetten oder mit Förmchen auslegen und den Teig einfüllen. Bei 150°C Umluft ca. 20 min. backen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

BeckyO4

Leider viel zu salzig und daher ungenießbar. Musste die Muffins wegschmeißen.

14.11.2022 15:11
Antworten
zendervectra

Das war leider nichts, da kam nur Pampe bei raus :-/

24.10.2022 16:25
Antworten
Rrrtsch

Ich liebe diese Schokomuffins, geht schnell und schmecken super. Ich halte mich grundsätzlich ans Rezept, nehme jedoch 2 Eier statt nur einem. Sonst ist der Teig bei mir zu fest.

28.08.2022 16:05
Antworten
Dann1

Hallo, habe das Rezept so abgewandelt: 120 g Butter, 2 Eier, 100 ml Eierlikör, 120 g Zucker ,ansonsten nach Rezept 12 Muffinformen damit dreiviertel gefüllt, den Rest Teig in eine gebutterte Kastenform Ergebnis: saftig und lecker

08.07.2022 12:06
Antworten
JennyvS

Also ich bin nicht mehr ganz so genervt wie gestern, aber: ich backe wirklich viel und gern. Als ich die riesige Mehl-und Kakaomenge gesehen habe, war ich schon stutzig. Auch der sehr feste Teig, der sich nur mit Mühe in die Silikonförmchen streichen lies, war seltsam. Obenauf gelegte Kirschen sind natürlich nicht wie gehofft eingesunken. Die Backzeit waren 30 Min, nach 15 Min war noch nichts aufgegangen und alles noch sehr flüssig. Eine Kommentatorin hier schrieb, dass sie alles sehr gründlich verrührt hätte etc, um den fluffig hinzubekommen. Ich habe die Zutaten normal mit einem Schneebesen vermischt, gründlich, aber nicht ewig. Sollte besonders gerührt werden, erwarte ich den entsprechenden Vermerk im Rezept. Das Ergebnis war jedenfalls essbar, aber sehr schwer, dicht und trocken. Weniger Mehl und Kakao rettet dieses Rezept vielleicht...

20.03.2022 09:01
Antworten
Moniquemon

Hallo, die Muffins sind super geworden. Schnell gemacht und ohne viel Fett! Ich habe die Schokoflocken zur Hälfte mir Mandel-Stückchen ersetzt, dafür aber eine Schoko-Glasur gemacht und dekoriert. :) Meine Kollegen, die meine Backexperimente immer testen müssen, haben die Muffins auch sehr lecker gefunden und nach Nachschub gefragt. :D Diesen Rezept werde ich in meinem Rezeptebuch aufnehmen. Fotos werde ich hochladen! Vielen Dank für den Rezept! Gruß, Monique

12.08.2010 11:20
Antworten
wuermeling100

Freut mich, dass die Muffins euch geschmeckt haben. Das mit den Mandeln ist eine tolle Idee, das werde ich nächstes Mal ausprobieren ;) Hast du gehackte oder gemahlene Mandeln genommen? Liebe Grüße, wuermeling

12.08.2010 11:54
Antworten
Pumpkin-Pie

Hallo, das sind sehr feine Muffins gewesen, schön schokoladig und auch noch schnell gemacht. Ein Foto ist auch schon unterwegs. Liebe Grüße Pumpkin-Pie

22.05.2010 06:46
Antworten
Phazelie

Wirklich ein Traum! Sehr lecker.

14.05.2010 13:19
Antworten
Börni-Baby

Für Schoko-Fans ein wahrer Traum. Einfach Super super schokoladig.Einfach lecker. Gruß.

15.10.2009 21:36
Antworten