Sommer
Europa
Vegetarisch
Beilage
Brotspeise
raffiniert oder preiswert
Deutschland
Frühling
Resteverwertung
gekocht
Klöße

Rezept speichern  Speichern

Brennnesselknödel

Semmelknödel mal anders

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 17.06.2009



Zutaten

für
150 g Brennnesseln
250 g Brot(e) (Knödelbrot)
2 Ei(er)
1 Zwiebel(n)
50 ml Milch
30 g Parmesan
3 EL Mehl
1 Zehe/n Knoblauch
1 Msp. Muskat
Salz und Pfeffer
Wasser (Salzwasser)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Brennnesseln überbrühen und klein hacken. Die Zwiebel in Würfel schneiden und mit dem gepressten Knoblauch in etwas Butter anschwitzen.

Das klein geschnittene Knödelbrot mit heißer Milch übergießen. Dann die restlichen Zutaten untermischen und kräftig kneten. Den Knödelteig ca. 15 Minuten durchziehen lassen, danach nochmal kurz durchkneten.

Mit nassen Händen den Teig zu Knödeln formen und diese in Salzwasser ca. 10 Minuten lang köcheln lassen. Brennnesselknödel schmecken sehr gut mit Tomatensoße oder Fleischsoße.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.