Lollies für die lieben Kleinen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.62
 (11 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 10.08.2003 56 kcal



Zutaten

für
250 g Zucker
7 EL Wasser od. Apfelsaft oder anderer klarer Obstsaft
1 Msp. Zitrone(n) - Säure
Aroma und Farbstoffe nach Wunsch

Nährwerte pro Portion

kcal
56
Eiweiß
0,00 g
Fett
0,03 g
Kohlenhydr.
13,86 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Den Zucker mit Wasser oder Saft verrühren und so lange kochen, bis er zu bräunen beginnt. Dann sofort vom Herd nehmen und kurz in kaltes Wasser stellen, damit er nicht nachfärbt. Zitronensäure und, falls gewünscht, Aroma- und Farbstoffe unterrühren. Masse mit einem Esslöffel auf ein mit Backpapier belegtes Blech portionieren und Holzstäbchen darin einbetten. Erstarren lassen und anschließend in Zellophan wickeln.

Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

VanessaKochschnecke

Wie bekomme ich denn die stiele da rein wenn ich silikon Formen benutze? Weil theoretisch muss der Stiel ja von der Seite rein;-)

12.10.2016 15:12
Antworten
Durianhexe

Hallo! Ein sehr gutes Rezept. Ich habe die Lollies mit Orangensaft gemacht. Sie haben sehr gut geschmeckt. Mit Hilfe von Silikonformen brachte ich die Lollies in Blumen-, Stern- und Schneemannform. Lg Durianhexe

08.10.2015 16:03
Antworten
sweetmama1984

kann man diese masse auch in lolliformen aus silikon streichen?

03.12.2013 15:57
Antworten
PeachMaracuja

Hallo, Im Endeffekt haben sie geschmeckt, jedoch mussten wir noch Gelierzucker hinzufügen, damit sie überhaupt hart wurden. Die ohne Gelierzucker sind nicht gelungen-Daher sind die Lollies lecker aber ausbaufähig Gruß PeachMaracuja

27.05.2012 16:40
Antworten
benjie123

Hallo :) Ich bin begeistert von dem Rezept! Es ist einfach und dazu ist es auch gesünder als die Lollies im Laden wo noch irrgentwelche Geschmacksverstärker drinne sind :) Einfach klasse!

28.12.2011 22:10
Antworten
KäferSandra

Das ist ja super klasse. Habe für meine Tochter beim Einkaufen vergessen welche mitzunehmen. Nu schleckt sie gerade die selbst gemachten. Habe sie mit Apfelsaft gemachtund rot eingefärbt. Schlecke gerade den Löffel ab :-))) Und das finden meine sämtlichen Nichten und Neffen bestimmt auch klasse Achja, habe einen Teil in Silikoneiswürfelform gemacht. LG Sandra *diejetztkeineLollismehrkaufenmuß*

04.02.2008 16:22
Antworten
Whirl

Hat das gut funktioniert mit den Silikonformen?

24.01.2015 14:01
Antworten
anja1968

Hallo, das Rezept finde ich echt klasse, wede ich die Tage mit den Kindern ausprobieren. LG Anja

16.11.2003 19:09
Antworten
Gelöschter Nutzer

Halli Hallo, kann ich das auch mit Sirup (Waldmeister) machen? Ist das schonmal probiert worden? Grüßchen, Manu

11.10.2003 17:24
Antworten
Liddy4u

Hallo, ja das geht wunderbar. Habs mit Kirschsaft gemacht, sieht super aus! Nur ein kleiner Tipp noch: Die Masser kühlt SEHR schnell ab, von daher sollte sie sehr schnell in die Förmchen getan werden. Liddy

03.06.2008 22:31
Antworten