Bewertung
(5) Ø3,57
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
5 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 17.06.2009
gespeichert: 101 (3)*
gedruckt: 717 (7)*
verschickt: 3 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 10.01.2008
1 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
Ei(er)
1 EL Oregano
1 kleine Tomate(n), fein gewürfelt
500 g Hackfleisch, gemischt
Zwiebel(n), fein gehackt
2 EL Zwieback, fein gebröselt (oder Semmelbrösel)
1 EL Grieß, fein
2 EL Käse, (Kephalotiri), gerieben
 etwas Bier
  Salz und Pfeffer
  Olivenöl

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Hackfleisch mit Ei, Oregano, Tomatenwürfeln, Zwiebeln, Zwieback, Grieß und Kephalotiri in eine Schüssel geben, mit Salz und Pfeffer würzen, vermischen und gut kneten, wobei man öfter die Hände mit Bier befeuchtet. Den Fleischteig zugedeckt ein paar Stunden im Kühlschrank stehen lassen, damit er gut durchziehen kann.

Dann daraus die Biftekia (Frikadellen) formen, mit Olivenöl bestreichen und in der Pfanne oder auf dem Grill etwa 7 - 8 Minuten pro Seite garen.

Dazu passt hervorragend Tzatziki.

Kephalotiri ist eine Art Hartkäse mit salzigem und leicht süßem Geschmack. Sollte dieser Käse nicht zur Hand sein, ist frisch geriebener Parmesan eine gute Alternative.