Bewertung
(2) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 10.08.2003
gespeichert: 96 (0)*
gedruckt: 669 (3)*
verschickt: 22 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 22.05.2002
3 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

250 g Nudeln (Spaghetti)
200 g Schinken, gekocht
200 g Möhre(n)
200 g Zucchini
100 g Porree
Ei(er)
  Pfeffer
  Salz
  Öl, zum Braten
1/2 TL Kräuter, italienische
250 g Frischkäse mit Kräutern
250 g Naturjoghurt, 3,5 %
75 g Pinienkerne
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: keine Angabe

Also, erst mal den Dipp zubereiten: Kräuter, Joghurt und Frischkäse vermengen, gut durchrühren, so dass es schön cremig wird.
Pinienkerne in einer Pfanne oder Topf in etwas Öl anbraten, aber Vorsicht! Sie werden schlagartig dunkel, dann aus der Pfanne heraus in den Dipp geben und unterrühren.
Nun die Pizza: Spaghetti in gesalzenem Wasser "al dente" kochen und gut abtropfen lassen. Zucchini, Möhren und Porree in ganz dünne Stifte schneiden und in kochendem Wasser etwa 5 min. blanchieren und gut abtropfen lassen. Schinken ebenfalls in schmale Streifen schneiden. Die Eier mit den Gewürzen verquirlen. Nudeln, Gemüse und Schinken mit den Eiern vermischen und 10 min. ziehen lassen. Bei mittlerer Temperatur eine (je nach Größe und Dicke) gewünschte Menge der Masse in einer Pfanne backen, bis der Boden goldgelb ist.
Den Dipp auf die Spaghetti-Gemüse-Pizza geben und verteilen.
Ist zwar etwas aufwendig wegen des Gemüse schnippelns aber ich sage Euch, es lohnt sich !!!