Beerenmuffins mit Marcarpone - Quark - Creme


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

besondere Muffins, köstlich gefüllt, ergibt 12 Stück

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 16.06.2009



Zutaten

für
250 g Mehl
70 g Mandel(n), gemahlen
2 ½ TL Backpulver
½ TL Natron
2 Ei(er)
125 g Zucker
80 ml Öl (Sonnenblumenöl)
275 g Buttermilch
250 g Beeren, gemischte (TK)
etwas Fett für die Form
250 g Mascarpone
150 g Magerquark
4 TL Konfitüre (z. B. Erdbeer- oder Brombeerkonfitüre)
evtl. Zucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Den Backofen auf 180°C (Ober-/Unterhitze) bzw. 160°C (Umluft) vorheizen. Die Muffinform einfetten und in den Kühlschrank stellen.

Das Mehl mit Mandeln, Backpulver und Natron gut vermischen. Die Eier kurz verquirlen, dann Zucker, Öl und Buttermilch dazugeben - gut verrühren. Die Beeren zu der Eiermischung geben, dann die Mehlmischung kurz unterrühren.

Den Teig in die Muffinformen füllen und in der Mitte des Backofens ca. 20 - 25 Minuten backen. Danach die Muffins 5 Minuten in den Formen ruhen lassen. Nach dem Abkühlen die Kuppeln der Muffins waagerecht aufschneiden.

Den Mascarpone mit Quark, Konfitüre und eventuell etwas Zucker (nach Geschmack) mischen, die Muffinhälften großzügig damit bestreichen und wieder zusammensetzen. Mit etwas Creme sowie einigen Beeren verzieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

gotreg

Hallo. Habe deine Muffins gestern gebacken da sich kurzfristig Besuch angesagt hat. Zutaten hatte ich alle im Haus. Sie waren nicht schlecht. Aber irgendwie auch nicht ganz meins. Keine Ahnung woran es lag. Aber nochmals werde ich sie nicht machen. Ich glaub meinem Besuch haben sie auch nicht wirklich geschmeckt. Es blieb ziemlich viel übrig. Sorry...aber Geschmäcker sind verschieden. Gruß Regina

09.08.2020 10:24
Antworten
danielleshirin

Wirklich superlecker!!!! Nur mit der Creme muss man aufpassen, dass die Muffins nicht zu matschig werden ;) Die werden von allen die probiert haben extrem gelobt und werden wieder gemacht!

10.05.2013 20:44
Antworten