Zitronen - Vanille - Sorbet


Rezept speichern  Speichern

ein leichtes, frisches Dessert

Durchschnittliche Bewertung: 4.41
 (15 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. normal 16.06.2009 169 kcal



Zutaten

für
150 g Zucker
250 ml Wasser
2 Zitrone(n), Bio-
1 Vanilleschote(n)
5 Blätter Minze, möglichst frisch
1 Eiweiß

Nährwerte pro Portion

kcal
169
Eiweiß
1,23 g
Fett
0,22 g
Kohlenhydr.
38,92 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Die Zitronen schälen. Die Schale in dem Wasser mit dem Zucker, dem Mark der Vanilleschote und den klein geschnittenen Minzblättern kurz aufkochen. Die Zitronenschale daraus entfernen und abkühlen lassen. Dann den Saft der Zitronen zufügen, das Eiweiß steif schlagen, unter die die Masse schlagen und in der Eismaschine gefrieren lassen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Spirale

Mist, habe aus Versehen eingefügt, war noch nicht fertig. Also nochmal: Dieses Sorbet ist geeignet es einfach so im Gefrierer einzufrieren.Man braucht auch gar nicht so oft umrühren. Vielen Dank für das Rezept. LG Spirale

25.08.2021 23:47
Antworten
Spirale

Tolles Rezept, super Geschmack. Es hat zwar nicht mit der Einmaschine bei mir geklappt, warum auch immer. Aber dieses Sorbet ist im Gegensatz zu vielen anderen Eissorten besters geeignet

25.08.2021 23:44
Antworten
Spirale

Hallo, ich bin gerade dabei das Sorbet zu machen. Das schmeckt super aber es wird nichts. Nach 45 Minuten in der Eismaschine ging das bisschen Festigkeit wieder verloren und jetzt nach einer Stunde ist es wieder flüssig. Ok. ich warte jetzt noch bis ein ein viertel Stunde um ist, dann kommt es in ein Gefäß und wird eingefroren.

25.07.2021 19:41
Antworten
francette

Perfektes Rezept Mega lecker und super erfrischend! Zitrone, Minze und Vanille kommen geschmacklich super hervor. Im Ballonglas serviert mit TK Himbeeren, frischen Minzblättchen und einem leckeren Cuve 🥰 Das schreit förmlich nach Wiederholung 👍 Danke, frohe Weihnacht und LG francette

26.12.2018 15:53
Antworten
Carco

Hola, Ich habe selbst gemachten Vanillezucker genommen, der Geschmack kam auch gut durch, die Minze blieb aber sehr im Hintergrund. Saludos, Carco

05.05.2016 13:20
Antworten
büli

Liebe Rike Der Geschmack vom Sorbet war super, aber leider ist es uns nicht schön gefrohren, trotz guter Eismaschine. Unten blieb es leider Flüssig und so Sirupartig. Ich habe nur die Minze weggelassen und statt weissem Zucker Rohrohrzucker verwendet. Aber ich nehme immer Rohrohrzucker, also da dran sollte es nicht gelegen haben. Ich werde das Rezept sicher nochmals testen und schauen an was es gelegen hat, weil der Geschmack ist sehr fein! LG Büli

06.07.2009 08:29
Antworten
Rike2

Hallo Büli, hast du das Sorbet lange genug gerfrieren lassen? Ich habe eine Eismaschine mit Kompressor, es dauert aber trotzdem im Verhältnis zu Eiscreme recht lange. Das Eiweiß sollte wirklich richtig steif geschlagen werden. Das Sorbet gibt es bei uns recht häufig und so schön cremig wird es bei mir immer. Ich freue mich dass es dir schmeckt, durch die Minze wird es es noch ein wenig erfrischender. lg Ulrike

06.07.2009 10:38
Antworten
büli

Halo Ulrike Wir haben auch eine Eismaschine mit Kompressor und haben die Masse so lange in der Eismaschine gelassen bis sie stehen geblieben ist, trotzdem war unten noch Flüssigkeit. Das Eiweiss war steiff, ich habe es dann darunter gemixt. Soll man es nur darunterziehe? Aber dann vermengt es sich nicht richtig. LG Büli

06.07.2009 11:32
Antworten
Rike2

Hallo büli, ich schlage das Eiweiß auch vorsichtig mit dem Mixgerät unter. Komplett vermischen muß es sich aber nicht, das macht es ja dann noch in der Eismaschine. Daran kann es aber nicht liegen. Ich verstehe nicht, warum es ausgerechnet unten nicht richtig gefroren war, da ist es doch am kältesten. lg Ulrike

06.07.2009 12:43
Antworten
büli

Hallo Wir haben eine neue Eismaschine und ja das Sorbet ist super geworden in der Konsistenz. Lecker !!!! LG Büli

02.08.2010 12:57
Antworten