Puter mit Pecannüssen

Puter mit Pecannüssen

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Amerikanisches Rezept zu Erntedank

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. normal 16.06.2009



Zutaten

für
1 Pute, ca. 4 kg
100 g Butter
Pfeffer, schwarz

Für die Füllung:

50 g Butter
2 große Zwiebel(n), gehackt
6 Frühlingszwiebel(n), in Ringen
225 g Semmelbrösel
150 g Nüsse (Pecan-)
225 g Marmelade (Preiselbeer-)
2 EL Thymian, gehackt
1 kleine Orange(n), Saft und Schale
Salz und Pfeffer

Zum Verzieren:

2 große Orange(n), in Scheiben geschnitten
50 g Nüsse (Pecan-)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Den Ofen auf 190°C vorheizen. Puter innen und außen waschen, trocken tupfen.

Füllung:
Butter zerlassen, die Zwiebeln darin 5 Min dünsten. Frühlingszwiebeln dazugeben, weitere 3 Min. garen. Mit Semmelbröseln, Nüssen, Marmelade, Thymian, Orangenschale und -saft, Salz und Pfeffer mischen. Abkühlen lassen.
Den Puter damit füllen und auf ein großes Bratblech legen. Den Vogel mit Butter bestreichen, salzen und pfeffern.

Den Puter mit Alufolie bedeckt mindestens 3 Std. braten, oft mit Bratensaft begießen. Die letzten 30 Min. ohne Alufolie bräunen. Mit Orangenscheiben und Pecannüssen garniert servieren.

Tipp:
Frische oder gefrorene Preiselbeeren statt Marmelade verwenden. Dafür 225 g Preiselbeeren mit 1 EL Orangensaft und 50 g Zucker 10 Min. köcheln lassen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.