Bewertung
(21) Ø4,09
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
21 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 10.08.2003
gespeichert: 468 (0)*
gedruckt: 4.976 (8)*
verschickt: 82 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 12.02.2002
7.245 Beiträge (ø1,14/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
400 g Entenbrust - Filet
800 g Ananas,(vorbereitetes Fruchtfleisch einer ca. 1,3 kg schweren Frucht)
1 Bund Lauchzwiebel(n)
2 Zehe/n Knoblauch
30 g Ingwer, (frische Knolle)
2 EL Öl
1 EL Currypaste
400 ml Kokosmilch, (ungesüßt, Dose)
1 Dose/n Tomate(n), geschält (Abtropfgewicht 250 g)
  Salz und Pfeffer
  Limettensaft

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 385 kcal

Die Haut der gewaschenen und trocken getupften Filets rautenförmig einritzen, auf die Hautseite in eine kalte beschichtete Pfanne legen und von jeder Seite bei mittlerer Hitze ca. 8 min braten. Ananasfruchtfleisch in Würfel schneiden. Geputzte Lauchzwiebeln in schräge Ringe schneiden; Knoblauch durchpressen. Geschälten Ingwer fein reiben. Öl in Wok oder Pfanne erhitzen, Currypaste, Ingwer und Knoblauch anbraten. Kokosmilch und Tomaten zugeben, aufkochen, 10 min einköcheln lassen. Hitze reduzieren. Entenbrust-Streifen, Ananas und Lauchzwiebeln in der Soße erhitzen. Mit Salz, Pfeffer und Limettensaft abschmecken. Dazu Basmai-Reis und Grüner Tee. Die Currypaste kann durch Curry-Pulver und Sojasauce ersetzt werden.