Schütteltorte


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Blitzrezept!

Durchschnittliche Bewertung: 4.4
 (23 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

5 Min. simpel 15.06.2009 4121 kcal



Zutaten

für
1 Tortenboden
2 Dose/n Mandarine(n)
2 Becher Schlagsahne
2 Tüte/n Sahnesteif
2 Tüte/n Cremepulver, (Paradiescreme )

Nährwerte pro Portion

kcal
4121
Eiweiß
29,87 g
Fett
205,08 g
Kohlenhydr.
527,20 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Ruhezeit ca. 5 Stunden Gesamtzeit ca. 5 Stunden 5 Minuten
Benötigt wird eine Schüssel mit einem fest verschließbaren Deckel.

Die Mandarinen mit ihrem Saft, der Schlagsahne, dem Sahnesteif und dem Paradiescremepulver in die Schüssel geben. Fest verschließen und kräftig schütteln bis alles zu einer homogenen cremigen Masse geworden ist!

Die Mischung gleichmäßig auf dem Tortenboden verteilen und die Torte bis zum Verzehr kühl stellen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Volloeko

Lecker! Habe die halbe Menge für 6 (Fertig)Torteletts genommen, die Menge hat sehr gut gereicht. Das nächste Mal werde ich Pfirsiche und auch mal Kirschen ausprobieren, eventuell mit Paradiescreme weiße Schokolade, vostellbar, dass diese Sorte auch gut passt.

22.05.2022 18:08
Antworten
NC07

Das ist das beste Rezept wenn man auf Eile noch einen Kuchen zaubern soll. Wir machen da auch gerne Pfirsiche rein.

30.04.2020 12:08
Antworten
englein2108

das ist ein schönes super schnelles Rezept. Schmeckt lecker. Danke fürs teilen.

20.08.2019 12:59
Antworten
Martina5888

Kann man den Kuchen auch schon am Tag vorher machen?

24.05.2018 09:33
Antworten
janina1207

Einfach die Mandarinen gegen Kirschen aus dem Glas tauschen, schmeckt auch sehr lecker 👌🏽😊

13.05.2017 14:20
Antworten
schlafschlumpf

Das Rezept kenne ich auch schon Ewigkeiten, es eignet sich auch wunderbar als Dessert. ;-) Man kann auch statt 2 Ds Mandarinen 1 Glas Kirschen nehmen und dann Schokoladen Paradiscreme.

08.07.2015 20:31
Antworten
LissyBack

Es funktioniert wirklich, erst wollte ich den elektr. Rührer raussuchen. Aber nach nicht mal 45 Sekunden Schütteln war die Creme fertig. Allerdings habe ich nur 330ml Sahne genommen. Perfekt und irre schnell gemacht. Meine Kollegen waren begeistert. Nächstes Mal probiere ich Schoko und Birne aus (im Sommer vielleicht Vanille mit Eierlikör und Erdbeeren...). Und das Rezept hat man auch im Supermarkt noch im Kopf!

07.03.2015 18:41
Antworten
handarbeitshexe

Hallo, wir haben das Rezept heute ausprobiert und es ist perfekt, um kleinste Kinderhände helfen zu lassen...im Prinzip haben meine Mädels ( 3 und 5) den Kuchen (fast komplett) alleine gemacht und sind natürlich sehr stolz auf das Ergebnis...Ich habe nur alle Zutaten bereitgestellt und noch mal kräftig "nachgeschüttelt" ..wir haben zusätzlich noch 2 Päckchen Vanillezucker untergemischt ...super schnell und sehr lecker!!!

01.03.2015 13:37
Antworten
Verspaiversicherung

Der schnellste und leckerste Kuchen den ich je gemacht habe !!! Meine Kinder waren begeistert !!

21.03.2014 07:56
Antworten
emchen05

Das Rezept kenne ich schon lange, habe ich auch schon oft gemacht., Der Kuchen kommt super an und ist richtig lecker, nicht so mächtig und erfrischend. Wenn man allerdings die Zutaten außer den Sahnesteif, vorher im Kühlschrank stehen hatte, kann man den Kuchen sofort essen.

14.04.2013 22:36
Antworten