Brandteig - Käsebällchen - Auflauf


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

glutenfrei, vegetarisch

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 14.06.2009



Zutaten

für
200 ml Wasser
1 Prise(n) Salz
1 Prise(n) Zucker
70 g Butter
150 g Buchweizen, sehr fein gemahlen
3 Stück(e) Ei(er)
150 g Bergkäse, geraspelt
Butter, für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Backblech mit Backpapier oder Auflaufformen mit Butter
4-6 Personen

Wasser mit Salz, Zucker und Butter zum Kochen bringen, die Hitze auf die Hälfte reduzieren, das Mahl auf einmal in die kochende Flüssigkeit schütten, mit einem Rührlöffel so lange rühren, bis sich der Kloß vom Topfboden löst, den Teigkloß noch weitere 2 min rühren, bis sich eine weiße Haut am Topfboden gebildet hat.
Den Teig vom Herd nehmen und 5-10 min abkühlen.
Backofen auf 180°C vorheizen,

Den Teigkloß in die Küchenmaschine geben, Maschine anstellen und ein Ei einrühren, danach erst das andere, wieder gut einrühren und nun noch das letzte Ei, den Käse zu dem Teig geben und gut einarbeiten lassen.
Mit den Händen kleine Kugeln formen und nebeneinander in die Auflaufform legen, sollen sich berühren.
Den Brandteig auf der mittleren Schiene ca. 20 min backen, danach bei 200°C noch 15-20 min.
Den Ofen ausschalten, Tür öffnen und nochmals 5 Min. drin lassen, damit er innen noch was trocknen kann.

Dazu gemischter Salat oder eine Tomaten- oder Paprikasoße reichen, schmecken aber auch ohne.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Ostfriesin1

Hallo Hans60, habe heute Dein Rezept ausprobiert, weil ich mit Brandteig so gut wie keine Erfahrungen hatte. Ist mir wunderbar gelungen, obwohl ich sehr skeptisch war, weil bisher für mich ein Auflauf lediglich IN einer leckeren Soße vorstellbar... Diese "Küchlein" sind auch KALT oder LAUWARM mit verschiedenen Dips gereicht einfach LECKER ! ! ! 4**** Sterne und herzliche Grüsse aus Hamburg von Molly

13.08.2012 23:51
Antworten