Gratinierte Maisbällchen


Rezept speichern  Speichern

glutenfrei

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 14.06.2009



Zutaten

für
250 g Maisgrieß, fein ( Polenta )
2 EL Maisgrieß
1 Prise(n) Zucker
2 EL Gemüsebrühe, gekörnte
600 ml Wasser
25 g Butter
2 Ei(er)
150 g Bergkäse, geraspelt oder gerieben
½ TL Curry ohne Salz, ( Reformhaus )

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Fettpfanne aus Backofen mit Backpapier oder eine Pizza- oder Tarteform (28 ø) mit Butter einfetten. Es sind 24 Stück geworden.

Ins kalte Wasser 2 El gekörnte Gemüsebrühe und den Mais rein mahlen, verrühren, dann ca. 5 min rührend kochen lassen, wenn es anfängt zu blubbern, Hitze ausstellen, noch weiter rühren ein paar Minuten.

Butter, die Eier, 4 EL Käse, den Curry, und die 2 El Maisgrieß unter den Maisbrei rühren. Auskühlen lassen.

Mit nassen Händen oder 2 Esslöffeln oder Eisportionierer Kugeln auf das vorbereitete Backblech setzen und mit dem restlichen Käse bestreuen.

Backofen auf 200°C vorheizen, auf der mittleren Einschubleiste 25 min backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

wiebkradem

Super lecker. Ich und meine Kinder essen sie am liebsten ohne Curry und mit Tomatensauce dazu. Danke für das Rezept. 5 Sterne gibt es von mir.

30.11.2019 17:50
Antworten
brenni13

Das gönne ich mir,wenn mein Freund unterwegs ist. Mein absolutes Lieblingsessen seit Jahren. Ideal dazu; Eine Gemüsemischung aus Erbsen Paprika Zwiebeln plus Oregano und ein wenig Schmand. DANKE alleine dafür,daß es Menschen gibt,die das auch mögen...

17.02.2010 03:55
Antworten